Touristen

Elbphilharmonie-Plaza – Begegnungsort für alle

Am 5. November 2016 – gut zwei Monate vor der Eröffnung der Elbphilharmonie, gewann Hamburg einen spektakulären Aussichts- und Begegnungsort hinzu. Auf 37 Metern Höhe bietet die Elbphilharmonie-Plaza einen Rundumblick auf die Stadt und den Hafen. Ab sofort können Tickets für einen Besuch der Plaza bis Ende des Jahres online unter www.elbphilharmonie.de und im neuen Elbphilharmonie Besucherzentrum Am Kaiserkai 62 vorgebucht werden. Mit einem ...

Café und Restaurant im PARKHOTEL-Rosarium****– Ein Kleinod, mittendrin!

Ein zauberhaftes und immer wieder betörendes Ausflugsziel ist das Café und Restaurant im PARKHOTEL-Rosarium**** vor den Toren Hamburgs. Ein Rosarium am Mühlenteich mit über 35.000 Rosen und 1.020 Rosensorten auf 70.000 m² in einem der größten zusammenhängendem Baumschulengebieten der Welt – mit 318 Baumschulen. Das ist einen Ausflug wert. "DAS Restaurant" mit Café und Sonnenparkterrasse mitten im Rosarium lädt nicht nur zum Genießen ein. Mit dem ...

Speicherstadt – Hamburgs erstes Weltkulturerbe

Der durch Bismarck erzwungene Zollanschluss Hamburgs im Jahre 1888 gab den Anlass für den Bau der Speicherstadt. Sie wuchs im Laufe mehrerer Jahrzehnte auf fast 500.000 m² Speicher- und Kontorfläche an und ist heute der größte zusammenhängende Speicherkomplex der Welt. Die langgestreckten Speicherblöcke mit Fleet- und Straßenfront bestehen aus sechs- bis siebenstöckigen Ziegelbauten mit gotischen Zierelementen. Am 5. Juli 2015 wurde die ...

Hamburg in Shoppinglaune: Einkaufsbummel durch die Hamburger Innenstadt

Die Hamburger Innenstadt ist ein Shoppingparadies – das wissen nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen. Ob Hamburger Designer-Labels oder internationale Luxusmarken – Hamburg's City bietet alles, was einen Einkaufsbummel erlebenswert macht. In den Einkaufspassagen können Modebegeisterte so manches Lieblingsstück entdecken oder ein Schnäppchen schlagen – man muss einfach nur die Augen offenhalten! Ein beliebter Einkaufstag ist der Samstag. ...

Das Tor zur Welt – Wahrzeichen Hamburger Hafen

Der Hafen gehört genauso zu Hamburg wie der Michel und die Franzbrötchen. Im drittgrößten Hafen Europas und größten Hafen Deutschlands laufen jährlich rund 13.000 Seeschiffe aus aller Welt ein. Doch nicht nur imposante Frachter und Luxusliner kann man hier bestaunen. Von Museumsschiffen bis hin zum Hafengeburtstag und Barkassenrundfahrten ist für jeden etwas dabei! Als Gründungsdatum des Hamburger Hafens gilt der 7. Mai 1189. Noch heute wird ...

Hamburg kostenlos: Viel erleben – "for free"!

Wer kennt es nicht: Das Monatsende naht, das Geld wird knapp, aber trotzdem möchte man in seiner Freizeit Spaß haben und noch etwas unternehmen. In unserer Rubrik "Sparfüchse" stellt die Redaktion des hamburg-magazin.de regelmäßig Tipps für Schnäppchenjäger vor. Unter dem Motto "Hamburg kostenlos: Viel erleben – for free!" geben wir Ihnen Hinweise für Veranstaltungen, die Sie kostenlos besuchen können. Ob Vernissagen, Konzerte oder Karaoke-Nights ...

Sightseeing Linie 111: 16 Highlights per Bus erkunden

Die Bus-Linie 111 der Hamburger Hochbahn AG fährt entlang der Elbe zwischen den Stadtteilen Altona und HafenCity. Sie erschließt die wachsenden Quartiere vom Fischereihafen über St. Pauli Fischmarkt, Hafenstraße, Landungsbrücken bis zum neuen Hamburger Stadtteil HafenCity. Aber nicht nur das: Die Busse passieren auf ihrer knapp halbstündigen Fahrt 16 Hamburger "Hotspots" – und das zum HVV-Tarif. Unter der Woche nutzen viele Gäste die Verbindung ...

Video: Stadtteil St. Pauli

St. Pauli ist der wohl über seine Grenzen hinaus berühmt-berüchtigtste Stadtteil Hamburgs. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 2,6 km² im Osten bis an die Neustadt und reicht entlang der Elbe bis ins Zentrum von Altona. Ab Mitte der 60er-Jahre des 20. Jahrhunderts prägten vor allem Kneipen, Stimmungslokale und die dazu obligaten leichten Mädchen St. Pauli. Heute bieten Rockclubs, Discos, Theater, Musicalspielstätten und zahllose Bars und ...

Stadtteil St. Pauli

St. Pauli ist der wohl über seine Grenzen hinaus berühmt-berüchtigtste Stadtteil Hamburgs. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 2,6 km² im Osten bis an die Neustadt und reicht entlang der Elbe bis ins Zentrum von Altona. Der ursprüngliche Name für das vor der Stadtmauer liegende Gebiet zwischen Heiligengeistfeld, Wallanlagen und Hafenstraße war der Hamburger Berg, daran erinnert eine Seitenstraße der Reeperbahn noch heute

Anzeige