Versteigerungen des Fundbüros

Märkte & Flohmärkte

© hamburg-magazin.de

© hamburg-magazin.de

Schnell kann's gehen, wenn das Fahrrad wieder einmal zur falschen Zeit am falschen Ort stand: Einige Stunden nicht aufgepasst, und schon herrscht gähnende Leere am Fahrradständer ...

Wer sich zu zivilen Preisen ein neues Vehikel anschaffen möchte, kann sich auf den alle paar Wochen stattfindenden Versteigerungen des Fundbüros Hamburg umsehen. Hier wird unter die Leute gebracht, was keinen Eigentümer mehr hat, um Platz für neue Gegenstände zu schaffen. Mit etwas Glück ergattern Sie hier zu Schnäppchenpreisen ein Rad, das noch gut in Schuss ist!

Aber auch alle weiteren Fundsachen sollen einen neuen Eigentümer finden. Neben Fahrrädern kommen auch Fotoapparate, Bekleidung, Radios, Uhren, Schirme, Handys oder Schmuck unter den Hammer.

Versteigerungstermine 2018 im Überblick

Einlass jeweils 60 Minuten vor Beginn

Foto, Bekleidung, Radios, Uhren, Schirme, Handys, elektronische Artikel evtl. Schmuck  (Saal, 1. OG):

7. November 20189.00 Uhr

Fahrräder, eventuell sperrige Gegenstände
(Eingang auch über Gaußstraße Haus 2):

24. Oktober 2018 10.00 Uhr
28. November 2018 10.00 Uhr
12. Dezember 2018 10.00 Uhr (unter Vorbehalt)
Termine unter Vorbehalt, Nachfrage unter Telefon 0 40/4 28 11 35 01

*Sonder-Fahrradversteigerung auf dem Rathausmarkt Hamburg, Besichtigung ab ca. 10.00 Uhr

Ortsinformationen

Zentrales Fundbüro
Bahrenfelder Str. 254-260
22765 Hamburg
Telefon: 040/428113501

Anfahrt


Anzeige