Sightseeing Linie 111: 16 Highlights per Bus erkunden

Stadtrundfahrten

111-Stadtplan mit den eingezeichneten Highlights

© Hochbahn AG

Die Bus-Linie 111 der Hamburger Hochbahn AG fährt entlang der Elbe zwischen den Stadtteilen Altona und HafenCity. Sie erschließt die wachsenden Quartiere vom Fischereihafen über St. Pauli Fischmarkt, Hafenstraße, Landungsbrücken bis zum neuen Hamburger Stadtteil HafenCity. Aber nicht nur das: Die Busse passieren auf ihrer knapp halbstündigen Fahrt 16 Hamburger "Hotspots" – und das zum HVV-Tarif.

Unter der Woche nutzen viele Gäste die Verbindung entlang der Elbe, um zur Arbeit zu gelangen. Am Wochenende nehmen aber auch viele Ausflügler die Linie 111 für eine ganz besondere Rundfahrt. Fast durchgehend am Wasser entlang fahrend, kann man im Durchschnitt alle 111 Sekunden ein Hamburger Highlight sehen, vom Altonaer Balkon über den Fischmarkt, die Davidwache bis hin zur neuen U-Bahn-Haltestelle Überseequartier mit ihrer raffinierten Inszenierung als Unterwasserwelt.

Die Hochbahn hat aus diesem Grund Informationen rund um die Linie 111 gesammelt und Bus-Sightseeing-Tipps zusammengestellt. Wer per QR-Code an den Haltestellen mehr Infos anfordert, kann bequem vom Bus aus das nächste Highlight ansteuern.

Eine weitere Besonderheit dieser Linie ist der Einsatz der umweltschonenden Brennstoffzellenhybridbusse. Die Hochbahn setzt auf der Linie 111 bevorzugt die SauberBusse der Flotte ohne jegliche Schadstoffemissionen ein. So wird die Fahrt mit dem 111er auch technisch zum Highlight.

Unter der HVV-Infoline 040/19 4 49 gibt es weitere Informationen zur Linie 111.

Anzeige