Soziales Yoga für Senioren in Bramfeld und Rahlstedt

Senioren

Yoga für Senioren, Plakat

Yoga für Senioren, Plakat

Mit "OMY! Yoga für Menschen 60+" ist Yoga kein Luxus mehr. Gemeinsam haben der gemeinnützige Verein Yoga für alle e. V. und die Stiftung Generationen-Zusammenhalt dieses Programm speziell für Menschen 60+ mit geringfügigem Einkommen und körperlichen Einschränkungen entwickelt. Nach St. Georg, wo OMY! zusammen mit der Hartwig-Hesse-Stiftung seit Januar erfolgreich läuft, ermöglichen Kooperationen mit der Alida Schmidt-Stiftung und der Martha Stiftung das Programm jetzt auch in Bramfeld und Rahlstedt.  

"OMY! ist soziales, traumasensibles Yoga", erklärt Cornelia Brammen, Gründerin und Vorstand Yoga für alle e. V. "Viele Menschen über sechzig, speziell jene, die in den dreißiger und vierziger Jahren geboren sind, mussten als Kinder oder Heranwachsende schreckliche Erlebnisse verarbeiten. Oft wirken diese noch nach. Soziales, traumasensibles Yoga ist darauf vorbereitet."

Die Yogalehrerinnen sind speziell für Senioren-Yoga sowie für den Bereich Yoga und Trauma ausgebildet und können mehrere Jahre Unterrichtspraxis nachweisen.

Christine Worch, Gründerin und Vorstand der Stiftung Generationen-Zusammenhalt, setzt sich seit vielen Jahren für gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe von Menschen mit geringfügigem Einkommen ein. Yoga praktiziert sie selbst und möchte dieses Geschenk weitergeben: "Yoga ermöglicht Mobilität und Teilhabe bis ins hohe Alter. Deshalb unterstützen wir OMY! und wollen es auch in weitere Hamburger Bezirke bringen."

Nicola Baumotte, Mitarbeiterin im sozialen Dienst der Alida Schmidt-Stiftung/Max-Brauer-Haus: "Wir freuen uns sehr, dass wir OMY! Yoga für Menschen 60+" für unsere Bewohner und für Menschen im Quartier mit ermöglichen dürfen."

OMY! Yoga für Menschen 60+ wird auf dem Stuhl oder auf dem Boden geübt. Für die Kurse sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Matten sind vorhanden.

Infoveranstaltungen leiten den Start der Kurse ein. Für Bramfeld am Donnerstag, 22. August 2019, von 15.30 bis 17.00 Uhr im Max-Brauer-Haus, Hohnerredder 23. Der reguläre Kurs startet eine Woche später.
Für Rahlstedt ist die Infoveranstaltung am Samstag, 7. September 2019, von 10.15 bis 12.00 Uhr im Martha Haus, Am Ohlendorffturm 20. Der Kurs startet eine Woche später.

Quelle: Yoga für alle e. V.

Wann?Infoveranstaltung Bramfeld: 22. August 2019, 15.30 bis 17.00 Uhr, Kursstart Bramfeld: 29. August 2019, 15.30 Uhr
Infoveranstaltung Rahlstedt: 7. September 2019, 10.15 bis 12.00 Uhr, Kursstart Bramfeld: 14. September 2019
Wo?Bramfeld: Max-Brauer-Haus
Rahlstedt: Martha Haus
Gebühren:kostenlos, einmaliger Beitrag von 5,- Euro für 10 Einheiten

Anzeige