Weihnachtsmärchen "Urmel aus dem Eis"

Kinder & Familien

© Lilly Leuenberger

© Lilly Leuenberger

Die Theatergruppe Kinder spielen für Kinder des Spielplatzheims Außenmühle hat aus der Geschichte "Urmel aus dem Eis" etwas ganz Eigenes und Besonderes gemacht! Die liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren kleinen Sprachfehlern und die phantasievolle und spannende Abenteuergeschichte begeistern vom 26. November bis 19. Dezember 2017 große und kleine Kinder.

Auf der Insel Titiwu lebt Professor Habakuk Tibatong mit seinen Tieren: Wutz, dem Hausschwein, Schusch, dem Schuhschnabel, Wawa, dem Waran, dem Seeelefanten und Ping Pinguin. Allen Tieren hat der Professor das Sprechen beigebracht, doch haben sie alle einen kleinen, lustigen Sprachfehler. Eines Tages geschieht etwas Seltsames auf Titiwu: ein Eisberg wird angespült. Und in dem Eisberg steckt ein merkwürdiges, großes Ei. Und aus diesem Ei schlüpft… ein Urmel! Frech und vorlaut hält es den Professor und seine Tiere mächtig auf Trab. Doch dann landet König Pumponell auf der Insel. Er hat ein Gewehr bei sich und will das Urmel fangen. Eine abenteuerliche Jagd beginnt, auf der Ängste überwunden und Freundschaften geschlossen werden.

Wann?26. November bis 19. Dezember 2017
Wo?alle Veranstaltungsorte finden Sie hier.
Eintritt:Alle Preise finden Sie hier.

Ortsinformationen

Rieckhof
Rieckhoffstraße 12
21073 Hamburg

Anfahrt


Anzeige