"Tausendundeine Nacht" im Deutschen SchauSpielHaus

Kinder & Familien

Tausendundeine Nacht, © Kerstin Schomburg

Tausendundeine Nacht, © Kerstin Schomburg

Sultan Sherban ist noch ein Kind als er den Thron besteigt, doch die Unbekümmertheit der Jugend hat er eingebüßt. Seit seine Eltern der Pest zum Opfer fielen, wütet Hass in ihm und er will zerstören, was ihn umgibt. 

Seine Untertanen verkriechen sich. Angst breitet sich aus. Doch ein junges Mädchen, Sheherazade, kennt keine Furcht. Mit einem aberwitzigen Plan im Gepäck marschiert sie mutig in den Palast, bereit, ihr Land zu retten: Eine Nacht lang will sie dem Sultan Geschichten erzählen. Doch nicht irgendwelche, Sheherazade hat das seltene Talent, ihre Erzählungen lebendig werden zu lassen – und so möchte sie ihn in ein Land voller Zauberer, Flaschengeister und Helden entführen.

Mit der Kraft der Fantasie hofft sie, Sherban von seinem Hass zu kurieren. Doch als die beiden in Sheherazades Geschichte landen, ist nichts mehr an seinem Platz. Eine fremde Macht hat sich ihrer Erzählungen bemächtigt. Das Abenteuer beginnt. Zum Glück stehen ihnen Sindbad, Ali Baba und ein Dschinn zur Seite und nach und nach weicht der anfängliche Hass der Freundschaft.

Wann?27. November 2017 bis 1. Januar 2018
Wo? Deutsches SchauSpielHaus Hamburg
Eintritt:ab 7,- Euro
Tickets:Hier können Tickets erworben werden

Ortsinformationen

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg

Anfahrt


Anzeige