Medienstation für Kinder und Jugendliche im KomponistenQuartier

Kinder & Familien

KomponistenQuartier © Kiupel

KomponistenQuartier © Kiupel

Ab sofort steht kleinen und großen Besuchern des KomponistenQuartiers eine neue Medienstation zur Verfügung! Interaktiv, bunt und mit vielen Musikbeispielen geht es um die Kindheit und Jugend Carl Philipp Emanuel Bachs. Idee, Konzept und Gestaltung stammen aus der Feder der Hamburger Historikerin und Zeichnerin Dr. phil. Birgit Kiupel.

Der Traumberuf "Komponist" war Carl Philipp Emanuel durch seine Geburt in die Musikerfamilie Bach schon in die Wiege gelegt worden. Trotz vorgezeichneter Pfade lief nicht alles reibungslos und wie alle jungen Menschen musste auch Carl Philipp Emanuel seinen eigenen Weg finden.

An der neuen Medienstation lassen sich spannende Details rund um seine Kindheit und Jugend entdecken: Wie lebte es sich vor 300 Jahren in einer Musikerfamilie? Welche Rolle spielte der berühmte Vater Johann Sebastian bei seiner Ausbildung? Wie beeinflusste er seine eigenen Kinder bei der Berufswahl? Wann schrieb Carl Philipp Emanuel sein erstes Werk? Was sagten Freunde über seinen Charakter? Und außerdem: Welches Haustier gab es eigentlich in der Familie Bach?! Das alles und noch viel mehr lässt sich in dem neuen, liebevoll gestalteten Touchpad entdecken.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Es wurde von einer 6. und einer 7. Klasse des Hamburger Johanneum getestet und kritisch unter die Lupe die genommen. "Die neue Medienstation schafft auf spielerische Weise Zugänge zur Musikgeschichte. Hier können unsere jüngeren Musuemsbesucher auf ihre ganz eigene Entdeckungsreise gehen. Wir freuen uns, dass wir dieses Herzensanliegen jetzt verwirklichen konnten", freut sich Geschäftsführerin Rita Strate. Weitere Medienstationen sind in Planung, als nächstes steht ein Touchpad für Johannes Brahms auf der Wunschliste von KQ for Kids.

Über das KomponistenQuartier

Hamburg besitzt eine einzigartige Musiktradition. Bedeutende Komponisten haben hier gewirkt oder wurden hier geboren. Die Vielfalt des heutigen Musik- und Kulturlebens der Metropole gründet sich auf eine reiche Geschichte.

Das durch bürgerschaftliches Engagement getragene KomponistenQuartier im Herzen Hamburgs lässt seine Gäste hinter die Kulissen schauen: Wer waren die musikalischen Akteure? Wie lebten sie? Unter welchen Bedingungen arbeiteten sie? Wie entstanden ihre Kompositionen? Wie klingt ihre Musik?

Moderne Medien vermitteln anschaulich, was die Komponisten über sich und die Geschichte der Hansestadt zu erzählen haben und warum uns ihre Musik noch heute so viel bedeutet. Im KomponistenQuartier lässt sich die Musikstadt Hamburg ganz neu entdecken!

Wann?Läuft bis 31. Dezember 2017
Öffnungszeiten KomponistenQuartier: Di-So 10.00 bis 17.00 Uhr
Wo?KomponistenQuartier
Eintritt:7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro, Kinder unter 10 Jahre frei

Ortsinformationen

Komponisten-Quartier Hamburg e.V.
Peterstr. 29-39
20355 Hamburg
Telefon: 040 - 34068650

Öffnungszeiten

Di-So 10:00-17:00

Anfahrt


Anzeige