Der kleine Mozart im Theater für Kinder

Kinder & Familien

Der kleine Mozart © Roxana Vlad

Der kleine Mozart © Roxana Vlad

Ab Sonntag, 14. Oktober 2018, erzählt der junge Mozart seinen kleinen Zuschauern im Theater für Kinder von seinem Leben – begleitet von Musikbeispielen des berühmten Komponisten.

Mozarts Kindheit, das war wie eine rasante Kutschfahrt durch halb Europa: Als "Wunderkind" wurde er, zusammen mit seiner Schwester Nannerl, an Fürstenhöfen vorgeführt. Der Junge musste sich prüfen lassen, ob er wirklich ein echtes Genie sei; er durchlitt Krankheiten, feierte Triumphe, erfuhr bittere Enttäuschungen – und komponierte fast pausenlos.

Im Theaterstück "Der kleine Mozart" erzählen das Genie "Wolferl" und seine Schwester "Nannerl" ihre Erlebnisse den Kindern von heute. Ein Kammerorchester begleitet die beiden live, eine Sopranistin und ein Bariton singen Arien und Duette und spielen außerdem die adeligen Berühmtheiten, denen die Mozarts begegneten.

Musikbeispiele aus allen Lebensphasen des Komponisten sind zu hören – z. B. aus der "Zauberflöte" und dem "Requiem". Die Kinder im Zuschauerraum können sich beim "musikalischen Würfelspiel" sogar an der Komposition eines Menuetts beteiligen.

Eine musikalische Reise von Barbara Hass für Kinder ab 5 Jahren.

Wann?14. Oktober bis 11. November 2018, jeweils Sa und So 15.00 Uhr
Wo?Allee Theater – Theater für Kinder
Eintritt:16,50 Euro
Karten:Karten direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Theater für Kinder
Max-Brauer-Allee 76
22765 Hamburg
Telefon: 040/382538
Telefax: Fax 040/3892921

Öffnungszeiten

Reservierungen für Vorstellungen im freien Verkauf sind telefonisch (verbindlich) oder persönlich an der Theaterkasse möglich. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 18.00 Uhr, Sa/So 11.00 bis 16.00 Uhr.

Anfahrt


Anzeige