Camp dich raus-Messe – Feriencamps und weitere attraktive Programme für Kinder und Familien

Kinder & Familien

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.03.2019)

Viele Familien sind jetzt bei der Planung ihrer Sommerferien. Meistens stehen sowohl Erholung als auch eine sinnvolle Beschäftigung des Nachwuchses im Mittelpunkt. Da die Schulferien immer länger sind als jeder Urlaub stehen die Familien vor der Frage, wie der Nachwuchs betreut wird. Oft ist das Ziel, dass die Kinder und Jugendlichen in den Ferien sowohl Spaß haben als auch etwas lernen können. Die Palette der Angebote hierfür ist in den letzten Jahren gewachsen. Die Familien können zwischen vielen Angeboten für Feriencamps und Sprachreisen wählen. Schon für Kinder ab 7 Jahren gibt es gute Programme für Aktivitäten in Deutschland und in ganz Europa.

Am Sonntag, 31. März 2019, findet in Hamburg die Camp dich raus-Messe für Hamburg und den Norden statt. Die Messe umfasst eine Ausstellung der führenden seriösen Anbieter mit Angeboten in der Region, in Deutschland und in Europa sowie Vorträge von Fachleuten. Die Stiftung informiert über Fördermöglichkeiten und zu Qualitätsstandards für Sprachreisen.

Worin liegt der Nutzen von Feriencamps und den weiteren Angeboten? Der wichtigste Punkt ist, dass die jungen Leute altersgerecht betreut werden und dabei Freiraum und Anregungen für eigene Aktivitäten bekommen. Hinzu kommt das Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe. Wenn der Spaß im Vordergrund steht, kommen insbesondere sportliche Aktivitäten in Betracht, bis hin zu speziellen Sportcamps. Wenn das Lernen stärker im Mittelpunkt steht, sind Feriencamps und Sprachreisen ins Ausland geeignet. Besonders populär sind Ferienprogramme in England, bei denen der Sprachunterricht mit Gemeinschaftsaktivitäten und dem Kennenlernen der Einheimischen und ihrer Kultur verbunden wird.

Viele Programme sind für Familien geeignet, etwa in Kombination mit einem Familienurlaub. Je nach Reifegrad und Programm können Kinder ab 7 Jahren teilnehmen. Die Spannbreite der Angebote reicht bis zu 18 Jahren. Neuerdings gibt es sogar Ferienprogramme mit einem vierwöchigen Schüleraustausch in den Sommerferien, vor allem für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren.

In Norddeutschland gibt es viele attraktive Angebote für Tagesprogramme, von Feriencamps bis zu sportlichen Veranstaltungen. Dann sind die Reisekosten überschaubar. Die Preisspanne der Angebote ist groß, je nach Dauer, Betreuungsbedarf und Unterkunft. Für Familien mit knappem Budget gibt es günstige Angebote, beispielsweise von Jugendherbergen. Außerdem gibt es staatliche Fördermittel, damit alle Kinder an Ferienangeboten teilnehmen können.

Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.campdichraus.de.

Wann?Sonntag, 31. März 2019, 11.00 bis 16.00 Uhr
Wo?Sasel-Haus
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Sasel-Haus
Saseler Parkweg 3
22393 Hamburg
Telefon: 040/6017160
Telefax: Fax 040/60171617

Öffnungszeiten

Mo:
9.00-13.00 und 14.30-19.00 Uhr
Di:
9.00-13.00 und 14.30-17.00 Uhr
Do:
9.00-13.00 und 14.30-17.00 Uhr
Fr:
9.00-13.00 Uhr

Anfahrt


Anzeige