Sehenswertes

Energieberg Georgswerder

Das Informationzentrum und der spektakuläre Rundweg auf dem Energieberg Georgswerder sind nach der Winterpause endlich wieder geöffnet. Der "Weg der Horizonte" bietet auf 900 Meter Länge und 40 Meter Höhe fantastische Aussichten auf die Stadt: von den Harburger Bergen bis zur Hamburger Innenstadt – von hier aus sehen Sie Hamburg, wie Sie es noch nicht kennen. Im Informationszentrum zeigt die Multimedia-Show "Der gebändigte Drache" den Wandel des ...

Fernsehturm (Heinrich-Hertz-Turm)

Hamburgs höchstes Bauwerk mit einer Gesamthöhe von 279,8 m wurde von 1965 bis 1968 durch die Architekten Fritz Trautwein und Rafael Behn errichtet. In Anlehnung an Hamburgs Hauptkirche und Wahrzeichen St. Michaelis wird der Turm im Volksmund gern "Tele-Michel" genannt. Benannt wurde er nach dem Hamburger Physiker Heinrich Hertz. Der Turm dient zur Abstrahlung von Rundfunk- und Fernsehprogrammen und steht unter Denkmalschutz.

Fotograf Thomas Panzau: Hamburg von seiner schönsten Seite

Die Kamera immer dabei: Der Hamburger Fotograf Thomas Panzau porträtiert seine Heimatstadt seit vielen Jahren mit der Kamera und zeigt auf seiner neuen Internetseite www.fotografieren.net beeindruckende Fotos von Hamburg. Ob Speicherstadt, Hafengeburtstag oder Reeperbahn: Thomas Panzau präsentiert eine Bilderdatenbank der interessantesten Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Stadtteile der Hansestadt Hamburg. Als freier Fotojournalist und ...

Gängeviertel: ein Freiraum für alle

Fachwerkhäuser, schmale Straßen, verwinkelte oder labyrinthartige Hinterhöfe, Torwege und natürlich zahlreiche Gänge – das war das historische Gängeviertel. Das Areal erstreckte sich bis Mitte des 20. Jahrhunderts vom Hamburger Hafen über die Neustadt bis in die Innenstadt und war Heimat tausender Arbeiterfamilien. Aufgrund katastrophaler hygienischer Zustände begann die Stadt Hamburg allmählich mit dem Abriss. Was noch übrigblieb ging im Zweiten ...

HafenCity

Die HafenCity ist das größte stadtentwicklungspolitische Projekt in Hamburg. Es folgt dem Leitgedanken einer Cityerweiterung im Maßstab der europäischen Stadt. Die bauliche Dichte, die Ausprägung der Baumassen sowie die Gestaltung des öffentlichen Raumes sollen diesem städtebaulichen Leitbild verpflichtet sein. Seine Lage am Wasser der Hafenbecken und der Elbe bietet die Chance zur Entwicklung lebendiger, unverwechselbarer, maritimer Milieus. ...

Hamburg Dungeon

In den finsteren Katakomben der Hamburger Speicherstadt befindet sich der Eingang in eine längst vergessene Welt. Wenn sich das schwere Eichentor des Hamburg Dungeon mit lautem Knarren öffnet, beginnt eine Reise in die düstere Vergangenheit der Hansestadt: Es ist stockdunkel, man sieht die Hand vor Augen nicht und ein feuchter, modriger Geruch steigt in die Nase. Auf einmal schleicht sich von hinten eine mysteriöse Gestalt krächzend heran: "Sie ...

Hamburg Huus – Neuer Anlaufpunkt für Touristen direkt am Hafen

Hamburg gehört sowohl national als auch international zu einem der beliebtesten Reiseziele. Ob für Tagesausflüge oder für einen längeren Aufenthalt – jährlich strömen mehrere Millionen Menschen in die bekannte Hansestadt. Wie bei jeder Reise besteht die Herausforderung darin, in kurzer Zeit möglichst viel von der Stadt, ihrer Geschichte und ihrer Atmosphäre zu erleben. Auf kompakte und dennoch umfassende Art und Weise gewährt das neu eröffnete ...

Hamburg von oben: Beste Aussichten über den Dächern Hamburgs

"Hamburg ist top – und die schönste Stadt Deutschlands!". Diese Aussage hört man häufig von Hamburgern. Aber auch Touristen bestätigen, dass Hamburg zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist und Top-Aussichten in jeder Hinsicht bietet. Hamburg aus neuer Perspektive erleben? Immer gern! Bei Einheimischen wie auch bei Hamburg-Besuchern ist besonders die Vogel-Perspektive begehrt und beliebt – Aussichten von oben beeindrucken Jung wie Alt und bieten ...

Hamburger Börse in der Hamburger Handelskammer

Die Hamburger Börse wurde von den Architekten Wimmel und Forsmann entworfen und 1841 fertig gestellt. Das spätklassizistische Gebäude gehört nicht nur zu den traditionsreichsten, sondern auch zu den schönsten in Hamburg. Beim Großen Brand von 1842 blieb das Gebäude unversehrt. Später erfolgten mehrere Erweiterungen und die Verbindung mit dem Rathaus. In drei Börsensälen befinden sich fünf Einzelbörsen, darunter die einzige Versicherungsbörse ...

Winterdom

Der Hamburger Dom ist eines der größten Volksfeste in Deutschland. Mehr als 2,8 Mio. Besucher aus der gesamten norddeutschen Region kommen in diesen 30 Tagen auf das Heiligengeistfeld. Der nächste Termin ist der Winterdom vom 3. November bis 3. Dezember 2017. Auf dem Dom findet der Besucher eine bunte Mischung aus Fahr-, Schau- und Belustigungs-, Süßwaren- sowie Verkaufsgeschäften, Kinderkarussells, Schießhallen, Spiel-, ...

Anzeige