Taufe der MSC Grandiosa

Sehenswertes

MSC Kreuzfahrten, Pressefoto

MSC Kreuzfahrten, Pressefoto

Knapp zehn Jahre ist es her, dass MSC Cruises im Hamburger Hafen ein Schiff getauft hat: Im März 2010 erhielt die MSC Magnifica in der Hansestadt ihren Namen. Keine Geringere als Sophia Loren – Rekordtaufpatin bei MSC – fungierte traditionell als Patin.

In diesem Herbst ist es wieder soweit: Am Samstag, 9. November 2019, wird die MSC Grandiosa auf der Elbe getauft und genauso grandios werden auch die Feierlichkeiten. Einen Vorgeschmack gibt die Schweizer Reederei auf ihrer Eventfläche entlang der neuen Flutschutzmauer "Vorsetzen" nahe der Landungsbrücken.

MSC Grandiosa – das neue Mitglied der MSC Kreuzfahrtflotte

Das innovative Schiff, das am 9. November in Hamburg getauft wird, bietet eine große Fülle an neuen Bord-Erlebnissen: von Weltklasse-Entertainment mit brandneuen Shows des Cirque du Soleil at Sea über eine große Auswahl an internationalen Restaurants und neuen Aktivitäten für Familien bis zu einem erweiterten MSC Yacht Club.

Gemäß der langfristigen Verpflichtung von MSC Cruises, den ökologischen Fußabdruck der Schiffe weiter zu reduzieren, wird die MSC Grandiosa in punkto Umweltausstattung eines der fortschrittlichsten Schiffe ihrer Klasse sein. Das Unternehmen tätigt bedeutende Investitionen in die Entwicklung neuer Technologien, damit das Schiff möglichst effizient betrieben werden kann, Emissionen auf ein Minimum reduziert werden und die Aufbereitung des Abwassers die höchsten Standards erfüllt.

Quelle: MSC Kreuzfahrten GmbH

Wann?Samstag, 9. November 2019
Wo?Hamburger Hafen

Ortsinformationen

Hamburger Hafen
Bei den St. Pauli Landungsbrücken 3
20359 Hamburg

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt


Anzeige