Flucht aus Santa Fu im Hamburg Dungeon

Sehenswertes

Flucht aus Santa Fu, © Hamburg Dungeon

Flucht aus Santa Fu, © Hamburg Dungeon

Häftlinge in dreckiger Anstaltskleidung lungern hinter Eisengittern, Essen auf klapperndem Blechgeschirr, Wärter mit klirrenden Schlüsseln – Der berühmte Hamburger Knast "Santa Fu" blickt auf eine bewegte Geschichte voller zwielichtiger Gestalten, Gefängnisrevolten und Ausbrüche zurück.

Grund genug dieser schaurigen Geschichten der Stadt eine Show zu widmen. Das Hamburg Dungeon schickt Sie mit seiner neuen Attraktion "Flucht aus Santa Fu" hinter schwedische Gardinen. Kein Ausweg in Sicht? Vielleicht doch ...

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Hamburger Hochsicherheitsgefängnis Santa Fu erbaut, um die schlimmsten Verbrecher Hamburgs wegzusperren. Die Gesellschaft sollte sicher sein, vor den grausamsten und habgierigsten Menschen der Hansestadt.

Gier, Neid und Boshaftigkeit trieben die Verurteilten zu ihren Taten. Doch in Santa Fu sollten sie ihre gerechte Strafe bekommen. Doch wie sieht es in so einem Gefängnis aus? Sind die Zustände so schrecklich, wie es in den Gassen von Hamburg erzählt wird? Im Hamburg Dungeon hast du die Gelegenheit Santa Fu zu betreten und dir ein eigenes Bild von den Verhältnissen zu machen. Der Gefängnisdirektor gibt dir und deiner Gruppe eine Führung, denn schließlich kostet so ein Gefängnis jede Menge Geld, das irgendwoher kommen muss.

Aber deine Neugier kann auch gefährlich sein, denn du wirst in Santa Fu unheimlichen Gestalten begegnen – also pass auf dich auf! In einer der Zellen sitzt der Gefangene 13 und er sieht sehr gefährlich aus. Lass ihn nicht aus den Augen, denn er wurde wegen grausamer Verbrechen in Santa Fu eingesperrt.

Wann?läuft ab sofort
Wo?Hamburg Dungeon
Tickets:Karten für das Hamburg Dungeon direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Hamburg Dungeon
Kehrwieder 2
20457 Hamburg
Telefon: 040 - 36005500

Öffnungszeiten

Mo-So 10:00-17:00

Anfahrt


Anzeige