Stunde der Wintervögel

Rund um die Stadt

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 04.01.2016)

Fleißige Vogelzähler gesucht: Der NABU ruft wieder dazu auf an der "Stunde der Wintervögel" teilzunehmen und am Wochenende 8. bis 10. Januar 2016 eine Stunde lang Vögel im Garten oder auf dem Balkon zu zählen. Unter den Teilnehmern werden Preise wie ein Trekking-Fahrrad, ein Zeiss-Fernglas und Kosmos-Einkaufsgutscheine verlost.

Bis zum 20. Januar 2016 kann jeder seine Beobachtungsergebnisse online unter www.NABU-Hamburg.de/stundederwintervoegel melden – am 9. und 10. Januar 2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr auch unter Telefon 08 00/1157-115. Die Auswertung ist im Internet live nachzuverfolgen.

Anlässlich der "Stunde der Wintervögel" bietet der NABU Hamburg mehrere Führungen zur Vogelwelt Hamburgs an:

  • Eimsbüttel: "Führung im Eppendorfer Moor"
    Samstag, 9. Januar 2016, 10.00 Uhr
    Treffpunkt: Schautafel des NABU, Ecke Alsterkrugchaussee / Groß Borsteler Chaussee

  • Neugraben-Fischbek: "Winter-Vogelwelt im Moorgürtel. Welche Vögel überwintern im Naturschutzgebiet?"
    Samstag, 9. Januar 2016, 14.00 Uhr
    Treffpunkt: S-Bahnhof Neugraben, Ausgang zum P+R-Parkhaus (am unteren Ende der Treppe
    Bitte Ferngläser mitbringen. Festes Schuhzeug wird empfohlen.
  • Wedel: "Was singt denn da im Wedeler Autal?"
    Samstag, 9. Januar 2016, 15.00 Uhr
    Treffpunkt: vor dem S-Bahnhof Wedel

  • Wandsbek: Führung zur Stunde der Wintervögel in Wandsbek
    Sonntag, 10. Januar 2016, 9.00 Uhr
    Treffpunkt: Wandse-Infopunkt, Sylter Weg 2/ Ecke Walddörfer Straße

  • Öjendorf: "Die Vogelwelt im Winter am Öjendorfer See "
    Sonntag, 10. Januar 2016, 10.10 Uhr
    Treffpunkt: NABU-Hütte, Nordseite Öjendorfer See, Parkplatz Bruhnrögenredder (10 Minuten Fußweg vom HVV-Busstopp 263 Gleiwitzer Bogen)
    Bitte Ferngläser mitbringen. Keine Hunde. Falls der See zugefroren ist, findet die Führung auf dem Öjendorfer Friedhof statt.

Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Spenden sind willkommen.

Die Stunde der Wintervögel ist ein umfassendes Citizen Science Projekt. Die Ergebnisse liefern wichtige Hinweise über langfristige Bestands- und Entwicklungstrends in der Vogelwelt und tragen damit auch zum Vogelschutz bei. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vor allem die so genannten Standvögel, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren.

Anzeige