Jetzt anmelden: STADTRADELN für ein gutes Klima

Rund um die Stadt

Stadtradeln © Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben Bürkle / Klima Bündnis

Stadtradeln © Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben Bürkle / Klima Bündnis

Gemeinsam in die Pedale treten und Fahrradkilometer sammeln: Erstmals ist Hamburg in diesem Jahr bei der internationalen Aktion STADTRADELN dabei. Die Aktion, ausgerichtet vom Klima-Bündnis, läuft in Hamburg vom 28. Mai bis zum 17. Juni 2018. Ziel ist es, das eigene Auto stehen zu lassen und für die täglichen Wege während der Aktion möglichst ausschließlich das Fahrrad zu nutzen, um einen aktiven Beitrag zu Klimaschutz und Luftgüte zu leisten.

Radfahren wird in Hamburg immer beliebter, nicht nur in der Freizeit, sondern auch auf dem Weg zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte – direkt von Tür zu Tür oder in Kombination mit Bussen und Bahnen. Davon profitieren nicht nur die Menschen in der Stadt, sondern auch Unternehmen, denn ihre Mitarbeiter stehen nicht mehr im Stau und sind nachweislich gesünder und höher motiviert.

Im Mittelpunkt des STADTRADELNS steht der Teamgeist, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit. Schon zwei Personen können sich als Team anmelden. Alternativ können einzelne Radler dem "Offenen Team" beitreten, das es in jeder Kommune gibt. Die gefahrenen Kilometer werden gezählt und am Ende die besten Teams und erfolgreichsten Radler Hamburgs ermittelt. Die Siegerehrung ist für den Sommer 2018 geplant.

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas mit über 1.700 Mitgliedern in 27 Ländern Europas.

Wann?28. Mai bis 17. Juni 2018
Teilnahmer:Mitmachen können alle, die in Hamburg wohnen, arbeiten oder studieren.
Anmeldung:Anmeldungen sind ab sofort unter www.stadtradeln.de/hamburg möglich.

Anzeige