Panik City feiert 1 Jahr auf der geilen Meile

Rund um die Stadt

Panik City, © Tine Acke

Panik City, © Tine Acke

Am 19. März 2018 eröffnete die "Action-Stätte" des deutschen Kultrockers Udo Lindenberg auf Hamburgs geiler Meile, der Reeperbahn. Nach nur einem Jahr begrüßt die Panik City bereits den 40.000sten Besucher in den highligen Hallen des Udoversums!

Weltweit gibt es nichts Vergleichbares, weder nur Ausstellung noch nur Museum – Panik City ist einzigartig! Sie arbeitet daran, neben dem Miniatur Wunderland und der Elbphilharmonie zu einem weiteren touristischen Leuchtturm in Hamburg zu werden: im Februar 2019 freute sich das Udoversum bereits über einen grandiosen 6. Platz bei 317 Aktivitäten bei Tripadvisor gelistet. Außerdem belegt sie mittlerweile Platz 3 von 77 Museen in Hamburg neben dem Miniatur Wunderland und dem Dialog im Dunkeln. Seit Ende 2018 ist die Panik City ebenfalls Mitglied des Deutschen Museumsbundes.

Um das erste Jubiläum gebührend zu feiern, wird die Panik City zwischen dem 18. März und 31. März 2019 über zwei Wochen hinweg Fans und Freunde des Hauses für 90minütige Touren begrüßen, Sonderevents anbieten, Gewinnspiele und vieles mehr für begeisternde Jubiläumswochen veranstalten.
Zwei Sonderevents zeigen die Panik City einmal außerhalb des täglichen Tourbetriebs:
Zwei Familienmitglieder aus Udos Panik-Clan präsentieren ihre eigene Kunst: Arno Köster (Buchlesung mit Musik, 19.3.2019) und Schwessi (Live-Konzert, 31.3.2019).

Auf einer Fläche von etwa 700 m² ist die  St. Pauli – Udo Lindenbergs Multimedia Erebnis auf Hamburgs Reeperbahn im Klubhaus St. Pauli zu Hause. Das innovative Technik-, Kunst- und Kultur-Projekt zeichnet das musikalische, künstlerische und gesellschaftspolitische Wirken des Ausnahmekünstlers Udo Lindenberg nach und macht es mittels technischer Innovationen erlebbar. Die Reeperbahn mit ihren Seitenstraßen ist mit über 30 Millionen Besuchern im Jahr Deutschlands Hotspot für Partys, Feiern und Entertainment aller Art. Als Musikstadt und Vorreiter in der Digitalisierung hat Hamburg nun mit der PANIK CITY einen neuen spannenden Ort der Begegnung und des Ausprobierens. In Gruppen von bis zu 20 Personen führen kompetente und gut gelaunte Guides in einer 90-minütigen Tour durch die verschiedenen Lebensstationen von Udo Lindenberg:

Sein "Wohnzimmer" im Hotel Atlantic, seine Kindheit in Gronau, ein Besuch in Udos berühmtem Boogie-Park Studio mit eigener Song-Aufnahme, das multimediale Mal-Atelier an Udos einzigartiger Likörelle-Bar. Höhepunkt der Reise ist ein sattes Hightech-Konzerterlebnis mittels Virtual Reality, bei dem man gemeinsam mit dem bekanntesten deutschen Rockstar auf der Bühne steht und hautnah das Gefühl miterlebt, vor über 14.000 Menschen aufzutreten.

Weitere Infos unter https://panikcity.de

Quelle: Panik City Betriebs GmbH

Ortsinformationen

Panik City
Spielbudenplatz 21-22
20359 Hamburg
Telefon: 040 - 30856700

Öffnungszeiten

Panik City Betriebs GmbH
c/o Klubhaus St. Pauli

Anfahrt


Anzeige