Krach + Getöse – Hamburgs beste Musiker gesucht!

Rund um die Stadt

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 24.02.2018)

Rückenwind für Hamburgs Nachwuchs: KRACH+GETÖSE geht in eine neue Runde und sucht zum 10. Mal ab Donnerstag, 15. März 2018, sensationelle "Musik von hier"!

Vom 15. März bis zum 11. April 2018 können sich Musiker und Bands aus Hamburg und Umgebung für den Hamburger Musiker*preis bewerben. Den fünf Preisträgern winkt eine 12-monatige maßgeschneiderte Bestenförderung!

Eine hochkarätige Fachjury kürt die Preisträger, die sich – neben einem Geldpreis in Höhe von je 1.200 Euro – über ein umfassendes Paket an Unterstützung und Netzwerkspinnereien von RockCity freuen dürfen.

Ob Festivalslots, Recordings, Coachings, Plakatierungsaktionen, Instrumente oder Konzerte im In- und Ausland – KRACH+GETÖSE ist kein Orden, sondern eine echte Brücke für Musiker. Bands wie Poems for Jamiro spielten 2017 in der Elbphilharmonie. Ilgen Nur supporten 2018 die Hamburger Schule Band Tocotronic, Haiyti steigt im Januar mit Montenegro Zero auf Platz 25 der deutschen Albumcharts ein. Bands wie FUCK ART, LET’S DANCE!, Pool , Mighty Oaks oder Tonbandgerät konnten beständig im Markt Fuß fassen.

Ab dem 15. März können sich Projekte/Bands und Musiker unter www.krachundgetoese.de bewerben. Zusätzlich nominieren 50 namhafte Musikexperten ihre persönlichen Hamburger Favoriten. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury sind Originalität, Authentizität und musikalisches Talent, musikwirtschaftliche Aspekte sind dabei zweitrangig!

Für die diesjährigen Preisträger stehen bei Eignung attraktive Booking-Slots u. a. beim c/o Pop, Dockville Festival, Lunatic Festival, Millerntor Gallery, Reeperbahn Festival, Wutzrock, SPOT Festival sowie Uebel und Gefährlich aber auch Coachings, Workshops, Aufnahmen, Produktionen & Supports von und mit Clouds Hill Recordings, FACTORY 92, Just Music, Popkurs, Tide Sessions uvam. auf dem Programm. Zudem gibt es neben dem Preisgeld auch individuelle Zusatzqualifikationen und Konzerte im Ausland.

Alle Teilnahmebedingungen und weitere Infos zu KRACH+GETÖSE, der Jury und den Experten unter:
www.krachundgetoese.de // www.rockcity.de // www.haspa-musik-stiftung.de

RockCity Hamburg e. V. – Zentrum für Popularmusik fördert seit 1987 szenenah, kontinuierlich und marktgerecht die Arbeits-, Auftritts- und Vermarktungsmöglichkeiten Hamburger Textdichter, Komponisten, Musikern, Verlage, Labels, Veranstalter und Booker.

Anzeige