Der beste Müll ist keiner: Neue Informationskampagne für besseres Recycling

Rund um die Stadt

Neue Informationskampagne für besseres Recycling, © SRH

Neue Informationskampagne für besseres Recycling, © SRH

"Der beste Müll ist keiner": Unter diesem Titel startet die Stadtreinigung Hamburg (SRH) im Rahmen ihrer Sauberkeitsoffensive "Sauberes.Hamburg" eine neue Plakat- und Anzeigenkampagne. Die Motive setzen sich mit den Themen Abfallvermeidung und richtiges Recycling auseinander und fordern die Hamburger zum aktiven Mitmachen auf. Die aktuell veröffentlichte Hausmüllanalyse für Hamburg zeigt, dass Hamburg beim Thema Qualität der Mülltrennung noch jede Menge Potenzial hat.

Die 2018 gestartete Sauberkeitsoffensive hat das Ziel, den Müll im öffentlichen Raum deutlich zu verringern. Dazu gehört nach der Abfallvermeidung auch die richtige Nutzung der vielfältigen Entsorgungsangebote der Stadtreinigung Hamburg. Eine eigens entwickelte Kommunikationskampagne ermuntert die Menschen in Hamburg, Abfälle richtig zu entsorgen und so die Stadt nachhaltig sauber zu halten und wertvolle Rohstoffe in Wertstofftonnen zu erfassen.

"Die zunächst fünf neuen Kampagnenmotive, die vereinzelt schon auf den Fahrzeugen der SRH zu sehen sind, geben alltagstaugliche Tipps für Bürgerinnen und Bürger, um Recycling noch praktischer zu gestalten", erklärt SRH-Geschäftsführer Prof. Dr. Rüdiger Siechau. "So wirbt beispielweise Liza aus Lokstedt dafür, dass Altpapier in die blaue Altpapiertonne gehört, damit daraus Neupapier wird und Naturholz eingespart werden kann. Katharina aus Kirchwerder widmet sich dem Thema Bioabfälle. Denn die gehören in die grüne Biotonne und sorgen bei richtiger Entsorgung für Biogas und Kompost. In einem zweiten Kampagnenstep im Sommer werden wir dann weitere praktische Tipps für den Alltag geben.“

Alle Informationen zur bisherigen Kampagne, die neuen Motive zum Recycling und viele nützliche Blog-Artikel finden Sie auch auf der Kampagnenwebsite unter www.sauberes.hamburg oder auf der SRH-Internetseite www.stadtreinigung.hamburg.

Die Kampagnen-Motive und Fotos können Sie auf Anfrage auch in höherer Auflösung bekommen.   

Quelle: STADTREINIGUNG HAMBURG









Anzeige