Video: Stadtteil Veddel

Interviews und Videos

Veddel liegt südöstlich der Hamburger Innenstadt und wird von ihr durch die breite Norderelbe getrennt. Der Stadtteil umfasst den Ostteil der Insel Veddel östlich der Bahnlinie von Hamburg-Hauptbahnhof nach Hamburg-Harburg sowie die Peute, ebenfalls eine Insel im Stromgebiet der Elbe. Das alte Ortszentrum um den Veddeler Markt im Norden der Veddel wird heute von der Autobahn-Anschlussstelle Hamburg-Veddel und dem gleichnamigen Zollamt eingenommen. Zwischen der Eisenbahnstrecke, die den Stadtteil nach Westen begrenzt, und der Autobahn 255 liegt ein schmales und dicht bebautes Wohnquartier; der Rest des Stadtteils besteht aus Industrie- und Gewerbegebieten.

Auf der Veddel ist ein letztes von ursprünglich mehr als 30 Gebäuden der von Albert Ballin 1901 bis 1906/07 erbauten "Auswandererstadt" erhalten. Mehr zur BallinStadt auf der Veddel finden Sie hier.

Quelle: avisio.de/wikipedia.de

Ortsinformationen

BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg
Veddeler Bogen 2
20539 Hamburg
Telefon: 040 - 31979160

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Mo-So 10:00-18:00 November bis März: Mo-So 10:00-16:30

Anfahrt


Anzeige