Food Innovation Camp 2019

Rund ums Essen & Trinken

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 04.04.2019)

Hier direkt Tickets für das "Food Innovation Camp" bestellen

Am Montag, 20. Mai 2019, veranstaltet Hamburg Startups in Kooperation mit dem StartupSpot zum dritten Mal das Food Innovation Camp (FIC) in der Handelskammer Hamburg und präsentiert Hamburg als deutschen Hotspot der Food- und Gastro-Szene mit Innovations-Charakter. Als prominente Gäste werden u. a. Hamburgs zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank und Investor Ralf Dümmel erwartet. Neu in diesem Jahr: die Non-Food-Area mit einer Beauty-Lounge, in der u. a. nachhaltige Kosmetikprodukte vor Ort getestet werden können.

Die ersten beiden Food Innovation Camps 2017 und 2018 feierten bereits große Erfolge: mit insgesamt über 2.500 Besuchern, rund 170 Ausstellern, über 1.000 Matchmaking-Gespräche zwischen Food Startups und Entscheidern aus Handel und Gastronomie sowie Investoren. Spannende Vorträge und die Preisverleihung des Hamburger Food Awards haben beide Jahre bereits gezeigt, welchen wichtigen Stellenwert das Thema Food-Innovationen in Deutschland besitzt. Als Hauptpartner unterstützen das FIC in diesem Jahr wieder die REWE und DS Produkte.

Das Rahmenprogramm der Konferenz setzt neue Trends im Food-, Food-Tech-, Logistikund Hospitality-Bereich, während Workshops Knowledge Transfer für große und kleine Unternehmen bringen. Für ein zielgerichtetes Networking sorgen Speeddatings und Matchmakings zwischen innovativen Startups und Vertretern des Groß- und Einzelhandels, Investoren, Kooperationspartnern und der Gastronomie. Eine Pitch-Bühne bietet Startups die Möglichkeit, sich vor Entscheidern des Lebensmitteleinzel- und Großhandels, der Gastronomie und potentiellen Investoren zu präsentieren. Dank der gezielt ausgesuchten Netzwerkpartner wird eine große Bandbreite von spannenden Gesprächen erzielt. Die Messe ist selbstverständlich für alle Fachbesucher zugänglich.

FIC 2019 im Überblick: Netzwerk-Power für ein ausgewähltes Fachpublikum

Die Expo

Der Messeteil des Food Innovation Camps bietet bis zu 80 innovativen Ausstellern Platz, um ihre neuartigen Produkte einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Von Neuheiten aus dem Food und Beverages Segment bis hin zu Food-Tech, Logistik und Hospitality wird das Fachpublikum fündig. In der neuen Beauty-Lounge werden das erste Mal nachhaltige Beautyund Health-Produkte zu sehen sein.

Die Konferenz

Ein sorgfältig organisiertes Rahmenprogramm bestehend aus: Talks zu innovativen Food-Themen, Panel Diskussionen mit Entscheidern und Innovatoren sowie hilfreiche Workshops zu Themen wie Finanzierung, Patente, Legal-Themen, Marketing etc. sorgen für ausgiebigen Know-how Transfer für Startups und etablierte Ernährungswirtschaft. Zusätzlich gibt es in 2019 das Themenspecial "Die Zukunft der Logistik" und "Zukunft der Gastronomie".

Die Matchmakings

Um Food-Innovatoren mit den richtigen Gesprächspartnern zusammen zu bringen, werden gezielte Speeddatings und Einzel-Matchmakings mit Medienvertretern, Investoren und Kooperationspartnern organisiert.

Die Pitch-Bühne: Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Pitch-Bühne geben, auf der sich Food- und Gastro-Startups vor interessierten Entscheidern aus dem Handel, der Gastronomie und Investoren präsentieren können. Damit wird die Kontaktrate zwischen Startups und spannenden Gesprächspartnern weiter erhöht.

Der Award: Zum Abschluss des Tages werden zwei "Food-Startups des Jahres" gekürt in den Kategorien NEWCOMER und BESTES PRODUKT. Die Startups werden von einer prominenten Jury für den Preis im Vorfeld ausgewählt.

Weitere Infos unter: www.hamburg-startups.net/food-innovation-camp-2019/.

Wann?Montag, 20. Mai 2019, 9.00 bis 21.00 Uhr (Event und Awardverleihung)
Wo?Handelskammer Hamburg
Tickets:Hier direkt Tickets für das "Food Innovation Camp" bestellen

Anzeige