Brot am Haken Nord e.V.

Rund ums Essen

Pressefoto

Pressefoto

Brot am Haken Nord e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg. Mitte 2017 gegründet, setzt er sich unter dem Motto "Freude schenken" für soziales Engagement durch gemeinschaftliches Teilen in Hamburg und Umgebung ein.

Das Grundprinzip ist ganz einfach und stammt aus Italien: Dort bieten Cafés schon seit über 100 Jahren ihren Kunden die Möglichkeit an, einen zusätzlichen Kaffee zu bestellen, der für einen anderen Kunden "aufgeschoben" wird.

Der Verein Brot am Haken weitet dieses Engagement auf andere Dienstleister wie Bäcker, Gastronomen und Friseure aus. Der Bon für das "aufgeschobene" Produkt oder die Dienstleitung wird an ein Brett geheftet und kann jederzeit wie ein Gutschein eingelöst werden. Dabei geht es vor allem um das Prinzip des Teilens welches sich vornehmlich an bedürftige Zielgruppen, wie z. B. Rentner, Geringverdiener oder auch allein erziehende Mütter richtet.

Brot am Haken bringt zahlreiche Vorteile mit sich, von denen die Ladengeschäfte, Kunden, Bedürftige und sogar das ganze Stadtviertel profitieren können. Das wohltätige Engagement der Ladengeschäfte spricht sich rum und ist nicht zuletzt durch das Brett und dem Aufkleber außerhalb der Ladengeschäfte sichtbar.

Die Erfahrungen zeigen, dass das Engagement auf positive Resonanz stößt und so den Teilnehmern als zusätzliche Werbung dient. Gleichzeitig wird durch das Prinzip der Verkauf in den Ladengeschäften angekurbelt.

Die Kunden bekommen durch das Brett die Möglichkeit, einfach und direkt zu helfen und anderen Menschen aus ihrer Nachbarschaft etwas Gutes zu tun. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl und lässt so nicht zuletzt das ganze Viertel näher zusammenrücken.

Anzeige