14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft

Rund ums Essen & Trinken

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 04.06.2018)

Die Teilnehmer der 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft können für ihren perfekten Löffel aus verschiedenen Zutaten auswählen. Das Finale der Matjesmeisterschaft findet am Donnerstag, 7. Juni 2018, in Hamburg statt.

Das Geheimnis der 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft wird Warenkorb für Warenkorb gelüftet: Neben SJØ, dem echt norwegischen Matjesfilet, wurden mögliche weitere Zutaten wie Rentiermoos, Topinambur und Sauerrahm im ersten Warenkorb veröffentlicht.

Auch im zweiten Warenkorb ist wieder eine Zutat versteckt, mit der im Wettkampf gearbeitet werden muss. Inhalt des zweiten Warenkorbes sind Blasentang, Rentierschinken und Walderdbeeren.  Außer SJØ als Hauptzutat gibt es aus der Kategorie Obst  Zutaten wie Äpfel, Birnen, Moltebeeren, Apfelblüten, Limetten und Zitronen, die im Wettkampf genutzt werden können. In der Kategorie Kräuter finden sich Dill, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Koriander, Rosmarin, Thymian, Erbsensprossen, Wasserkresse und Kräutersaitlinge.

Unter dem Motto "Taste the Matjes! – Ein Matjesgericht auf dem Löffel“ findet am 7. Juni 2018 das Finale der 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft statt. In dem beliebten Nachwuchswettbewerb treten Chef und Azubi als Duo gegen andere Zweierteams an. In den Wochen vor Bewerbungsschluss werden Woche für Woche mehr Zutaten für den Wettbewerb auf der Facebook-Seite sowie auf der Homepage von Friesenkrone enthüllt.

Norwegen: Die Herkunft macht den Unterschied

SJØ echt norwegisches Matjesfilet von Friesenkrone, das die Hauptrolle bei der diesjährigen Matjesmeisterschaft spielt, ist ein innovatives Produkt, das gemeinsam mit norwegischen Wissenschaftlern speziell für die junge Generation entwickelt wurde. Sein sehr geringer Salzgehalt, der leichte Biss und sein appetitliches Aussehen sind seine besonderen Talente. So sind der Kreativität der Wettbewerber in puncto Rezepturvielfalt keine Grenzen gesetzt. SJØ wird ausschließlich aus dem hochwertigen, MSC-zertifizierten Sommerfang hergestellt. Er stammt aus Norwegens unberührter Natur. Das kalte, klare Meer bietet optimale Umwelt- und Lebensbedingungen für den besten Hering. 

Weitere Details finden sich unter www.friesenkrone.de sowie auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Anzeige