Bei Schlecks schmeckt's: der Hamburger Waffelwesten

Rund ums Essen & Trinken

© iStock.com/Nastasic

© iStock.com/Nastasic

Die Idee stammt aus den USA, perfektioniert wird sie aber in der Fischers Allee in Ottensen: Vor den Augen der Gäste wird bei Schlecks eine Portion Speiseeis auf gekühlten Steinplatten verstrichen und mit ausgewählten Zutaten vermengt. Mit einem Spachtel werden dafür Nüsse, Bonbons, Marshmallows oder Schokoriegel zerhackt, damit eine kompakte Masse entsteht. Diese füllen die Mitarbeiter dann in eine mit Schokoladenguss überzogene Waffelschale.

Die Auswahl an Möglichkeiten ist riesig. Aus diesem Grund gibt es auch ein paar vorbereitete Kreationen, um den Geschmack anzuregen. Doch auch hier ist die Auswahl nicht leicht. Ein Favorit für hanseatische Gelüste ist sicherlich der "Frosti Franz" mit Franzbrötchen, Spekulatiuscreme, gebrannten Mandeln, Vanilleeis und Karamellsoße. Aber eines muss bei diesem Becher klar sein: Das Wort "Kalorien" ist tabu!

Der Hamburger Westen hat noch mehr Eis zu bieten. Beim Kinderkrankenhaus Altona befindet sich der niedliche Laden der Eisprinzessinnen. Auch wenn es hier natürlich traditionelle Sorten gibt, so sind es doch die besonderen Geschmäcker, die hier bedient werden. So landen auch mal Kugeln aus Apfel-Sellerie, Birne-Petersilie, Himbeer-Sahne-Gries, Quark-Sesam-Caramel oder Ziegenmilch-Rosmarin-Honig in der Waffel – oder im Weckglas, falls das Eis mit Blick auf den Rathenau-Park verspeist werden soll.

Weitere coole Highlights: die Eisliebe (Bei der Reitbahn 2), Eis Schmidt (z. B. Ottenser Hauptstraße 37), La Venezia (Ottenser Hauptstr. 23), das Eiscafe Dante (Nienstedtener Str. 3c) oder Eis Kalte Schnauze (z. B. Wedeler Landstraße 34).

Schlecks  Mehr Adress-Informationen

Fischers Allee 78
22763 Hamburg

Eisprinzessinnen  Mehr Adress-Informationen

Am Rathenaupark 15
22763 Hamburg

Anzeige