Im Achterbahnrestaurant "Schwerelos" kommt das Essen auf Schienen an den Tisch

Restaurants

Achterbahnrestaurant Schwerelos, © CSF Gastronomie GmbH und Co. Kgrg

Achterbahnrestaurant Schwerelos, © CSF Gastronomie GmbH und Co. Kg

Im Harburger Palmspeichergebäude ist das Restaurant "Schwerelos" mit einem technisch raffinierten Speisen-Transportsystem beheimatet. Die Besucher am Tisch blicken zuerst fasziniert auf den Monitor vor ihrer Nase und anschließend nach oben an die Decke, von wo auf einer Schienenbahn kleine Transportbehälter mit Getränkeflaschen und Töpfen heranschweben und über eine Wendel direkt vor ihnen auf dem Tisch ankommen. Flaschenöffner, Besteck, Teller, Gläser und Servietten stehen auf einer Ebene des großen runden Tisches zur Selbstbedienung. Nur noch Glas und Teller füllen, guten Appetit.

Gastronom Steinbach sieht das "Schwerelos & Zeitlos" als Vergnügen an. Und wenn mal ein Topf auf der Rollbahn stecken bleibt, dann trägt auch das zum Erlebnis der Gäste bei. Dann kommt der Service mit einem langen Stab und gibt der Fuhre den nötigen Schubs für die Weiterfahrt. Zuschauen, schmunzeln, weiter essen. Alle 220 Plätze können vollautomatisch bedient werden. Erfinder dieser speziellen Technik ist das Nürnberger Unternehmen HeineMack.

17 zumeist runde Tische mit bis zu 13 Stühlen – insgesamt 220 Plätze – zählt das Erlebnisrestaurant "Schwerelos & Zeitlos". Wer das Restaurant betritt, geht direkt auf einen Tresen mit Empfangspersonal zu. Dort erhält man eine kleine Scheckkarte. Hat man an einem Tisch einen freien Platz ausgesucht, zieht man sich den Computer-Bildschirm heran, tippt seine Platznummer ein, wählt aus der sich dann öffnenden Speisekarte Speisen und Getränke aus, steckt die Scheckkarte ein und sendet die Bestellung an die Küche. Die Scheckkarte dient zum Schluss auch der Abrechnung am Empfangstresen. Alles ganz einfach zu bedienen.

In der zehn Mitarbeiter zählenden Küche hat Chefkoch Ferry Dahlmann das Sagen. Er war bereits im "Baseler Hof" und im Hotel Atlantic tätig und verspricht auch im Schwerelos & Zeitlos die Qualität der Speisen hoch zu halten. Er sagt: "Wir haben eine ständig wechselnde Speisekarte, richten uns nach den Angeboten der Saison und der Region. Wir bieten gehobene bürgerliche Küche mit internationalem Anklang."

In der Zeit von 11.00.0 bis 14.00 Uhr stehen fünf Mittagstisch-Angebote ab 4,90 Euro auf der Karte. Abends kann sich jeder sein Menü zusammenstellen. Zu den Hauptspeisen, Preisklasse ab 6,- bis 12,- Euro, zählen Steaks, Schnitzel, Rinderrouladen, Lachssteak oder auch Hoki-Fischfilet sowie zehn verschiedene Beilagen zwischen 1,50 und 3,50 Euro, Gemüse, Kartoffel-Varianten, Nudeln und Reis.

Kellner räumen in gewohnter Weise auch den Tisch ab.

Ortsinformationen

Achterbahnrestaurant Schwerelos
Harburger Schlossstraße 22
21079 Hamburg
Telefon: 0 40/8 97 21 31-0

Anfahrt


Anzeige