Törnqvist – perfektionierter Kaffee im Schanzenviertel

Cafés

Linus Köster/törnqvist, © Malte Dibbern

Linus Köster/törnqvist, © Malte Dibbern

Am Neuen Pferdemarkt 12 erwartet echte Kaffeeliebhaber – und solche die es werden wollen – mit dem törnqvist ein puristisches Café, in dem frische Kaffeebohnen in Perfektion zubereitet werden.

Inhaber Linus Köster, der das Café nach seiner finnischen Großmutter Marianne Törnqvist benannt hat, interessierte sich schon immer für Kaffee. In den vergangenen Jahren war er mit seinem VW-Bulli auf Food-Märkten und Festivals sowie Parkplätzen von Universitäten zu Gast, bevor er im Schanzenviertel eine feste Location für seinen ungewöhnlichen Kaffee gefunden hat.

Nur drei Getränke gibt es im törnqvist: "Flat White", "Handbrew" und "Shot" – allesamt Filterkaffees. Espresso, der häufig von minderer Qualität ist, wird nicht verwendet. Einen schnellen Coffee to go erhält hier niemand, dafür aber Einblicke in die Handwerkskunst der Kaffeezubereitung und intensive Geschmackserlebnisse.

Nach Zucker fragt man im törnqvist vergeblich, auch in der Küche, wo die Brote belegt werden, kommt keiner zum Einsatz. Extrawünsche werden aus einem ganz besonderen Grund nicht berücksichtigt: "Es steckt so viel Arbeit in unserem Produkt, erst auf der Plantage, dann bei den Röstern, die immer wieder probieren, ich selbst messe jeden Morgen eine Stunde vor Eröffnung alles ab und probiere die Kaffees durch, stelle die Mühlen nach. Da wäre es so schade, wenn man es nicht einmal so probiert, wie wir es uns ausgedacht haben", findet Linus Köster.

Das törnqvist bietet alle zwei Wochen neue Kaffeesorten an, geröstet wird immer in Skandinavien, bei den beiden weltweit anerkanntesten Brands "drop coffee" oder "Tim Wendelboe". Verwendet wird ausschließlich frischer Kaffee, der von Hand geerntet, dann gebacken, hell geröstet und hiernach innerhalb weniger Wochen verzehrt wird. Die Ware stammt aus direktem Handel mit Kleinbauern.

Die Ausstattung im törnqvist ist minimalistisch, die dominierenden Farben sind weiß, schwarz und grau. Der Tresen ist mittig platziert, so dass die Gäste jeden Schritt der Kaffeezubereitung beobachten können. Verzehrt wird das fertige Getränk an schmalen Regalen an den Wänden oder auf den wenigen weißen Stühlen. Zwei mattschwarze Kaffeemühlen, kleine, schwarze Digitalwaagen, eine große Kaffeemaschine, ein schwarzer Wasserhahn – ganz klar im Mittelpunkt steht das Produkt Kaffee.

Wer sicht traut, kann versuchen seinen eigenen Kaffee nach törnqvist-Art zu Hause zuzubereiten. Das per Osmosepumpe gefilterte Wasser sowie den in Tüten verpackten Kaffee, die Waagen, Handmühlen und Kannen lassen sich zum Mitnehmen erwerben.

Ortsinformationen

Törnqvist
Neuer Pferdemarkt 12
20359 Hamburg
Telefon: 01 51/14 00 40 10

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa-So: 10.00 bis 18.00 Uhr

Anfahrt


Anzeige