10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017

Sport & Fun

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 10.08.2017)

Vom 24. bis 26. August 2017 ist es so weit: Bei der 10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017 werden wieder 180 Oldtimer und Youngtimer quer durch Norddeutschland fahren. Zum zehnjährigen Jubiläum ist die Hansestadt Hamburg erstmals Start und Ziel der Kult-Rallye. Dazwischen geht es für die automobilen Schmuckstücke rund 750 Kilometer auf den schönsten Nebenstraßen unter anderem zum Snowdome Bispingen, zur Autostadt in Wolfsburg, nach Vielank bei Ludwigslust und Lübeck.

Das Motto der 10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017 lautet "Reisen statt Rasen": Bei der Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye geht es nicht um hohe Geschwindigkeiten, sondern um das perfekte Zusammenspiel zwischen Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug. Wer bei den vielen Wertungsprüfungen das meiste Fahrgeschick beweist, ist Sieger der Rallye.

Bei der größten Oldtimer-Rallye Norddeutschlands geht es drei Tage lang durch die schönsten Ecken Niedersachsens, Sachsen-Anhalts, Mecklenburg-Vorpommerns und Schleswig-Holsteins: Am ersten Tag fährt der Rallyetross von Hamburg über die Lüneburger Heide zum Snowdome Bispingen und in die Autostadt in Wolfsburg. Am nächsten Tag führt die Route durch die niedersächsische Elbtalaue über Vielank bei Ludwigslust in die Hansestadt Lübeck, wo am Abend das Fahrerfest stattfindet. Am dritten Tag geht es für die Teilnehmer der Hamburg-Berlin-Klassik so weit in den Norden wie noch nie: Die Strecke führt durch die holsteinische Schweiz und an der Ostseeküste entlang zum Gut Sierhagen, das zu den größten Adelsgütern in Ostholstein zählt. Auf der Schlussetappe geht es für die Teilnehmer zurück nach Hamburg. Der Höhepunkt der 10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017 ist der Abschluss-Abend mit Siegerehrung in der Hamburger Fischauktionshalle.

Zum 10. Jubiläum der Hamburg-Berlin-Klassik geben sich zahlreiche Prominente die Ehre: Stars aus Film, Fernsehen und Sport werden einige der 180 Oldtimer und Youngtimer durch Norddeutschland lenken. Mit dabei sind unter anderem die Schauspieler Ralf Moeller, Richy Müller, Siegfried Rauch und Katharina Schubert sowie Olympiasiegerin Katarina Witt und Rennfahrer Leopold "Poldi" Prinz von Bayern.

Über die Rallye Hamburg-Berlin-Klassik

Seit 2008 veranstaltet AUTO BILD KLASSIK – das Magazin für Oldtimer und Youngtimer – jedes Jahr die Rallye Hamburg-Berlin-Klassik. Die Fahrer der 180 Oldtimer und Youngtimer bestreiten dabei eine jährlich variierende Strecke durch Norddeutschland. Wichtig ist AUTO BILD KLASSIK als Veranstalter eine größtmögliche Vielfalt von Marken und Modellen, Baujahren und Preisklassen. Bei den teilnehmenden Privatfahrern, Entscheidern aus der Automobilbranche und Prominenten stehen sowohl Spaß als auch das emotionale Erlebnis im Vordergrund. Die Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, spannenden Wertungsprüfungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Quelle: AUTO BILD KLASSIK

Wann?24. bis 26. August 2017
Wo?Start: Donnerstag, 24. August 2017 ab 11.00 Uhr an der Fischauktionshalle, Ziel: Samstag, 26. August 2017 ab 15.30 Uhr in der BallinStadt
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Alte Altonaer Fischauktionshalle
Große Elbstr. 9
22767 Hamburg
Telefon: 040 - 32310420

Anfahrt


Anzeige