Laufend gegen Gewalt – 10. Benefizlauf um die Alster

Sport & Fun

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 25.08.2017)

Aktiv sein gegen Gewalt: Beim Benefizlauf um die Alster am Sonntag, 3. September 2017, laufen Hamburger gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Gemeinsames Ziel des 7,2 km langen Laufes ist es, die Frauenhäuser finanziell zu unterstützen: Die Startgelder helfen dabei, die Qualität der Arbeit in den Frauenhäusern zu erhalten.

Gemeinsam haben alle Hamburger die Möglichkeit, ihre Ablehnung gegen Gewalt an Frauen und Kindern öffentlich Ausdruck zu verleihen – laufend gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Ob als Firma, Einzelperson oder mit Freunden, jede Hilfe kommt an. Denn jeder einzelne Läufer ist wichtig, um Schutzräume in den Frauenhäusern zu bewahren, anstatt Fluchtwege zu beschneiden.

Umkleidemöglichkeiten sowie eine Kleiderbeutelaufbewahrung (ohne Haftung) sind vorhanden. Weitere Informationen zu dem Benefizlauf unter www.laufend-gegen-gewalt.de.

Wann?Sonntag, 3. September 2017, Start: 10.30 Uhr
Wo?Wiese am Fährdamm/Alster Cliff
Startgebühr:12,- bzw. 15,- Euro bei Nachmeldung vor Ort
Anmeldung:Anmeldung online bzw. vor Ort am 3. September 2017 von 9.00 bis 10.00 Uhr.

Anzeige