7. Lauf gegen Rechts – linksrum um die Alster

Sport & Fun

Lauf gegen Rechts, Plakat

Lauf gegen Rechts, Plakat

Am Sonntag, 27. Mai 2018, findet der "Lauf gegen Rechts" rund um die Außenalster statt. Er wird von der Marathonabteilung des FC St. Pauli bereits zum 7. Mal organisiert.

Mit dem Lauf gegen Rechts (7,4 km links rum um die Alster) will der St. Pauli gemeinsam mit allen Teilnehmern ein Zeichen setzen: Während die Rassisten der AfD mit ihrer Hetze gegen Geflüchtete und ihrer menschenverachtenden Politik überall an Zulauf gewinnen und in die Parlamente einziehen, setzt der Lauf ein Zeichen gegen Faschismus, Rechtspopulismus und Fremdenhass.

Die bei dieser Veranstaltung gesammelten Gewinne gehen in voller Höhe als Spende an das Hamburger Bündnis gegen Rechts sowie Flüchtlings- und antirassistische Initiativen. Der FC St. Pauli möchte damit dessen wichtige Arbeit unterstützen, denn der Kampf gegen Faschismus, Rechtspopulismus und Fremdenhass kostet nicht nur Kraft und Mut, sondern auch Geld.

Wer dagegen mit vielen anderen öffentlich zeigen will, dass Faschismus, Rassismus und Antisemitismus in Hamburg keinen Platz haben, der kann dies am 27. Mai 2018 beim 7,4 Kilometer langen "Lauf gegen Rechts" rund um die Außenalster tun!

Wann?Sonntag, 27. Mai 2018, 10.00 Uhr
Wo?Start auf der Grillwiese am Schwanenwik
Startgebühr:10,- Euro, ermäßigt 5,- Euro
Anmeldung: Hier können Sie sich zum Lauf gegen Rechts anmelden (bis zum 20. Mai 2018).

Anzeige