Abenteuer pur bei Columbia HIKE & RUN

Sport & Fun

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 03.05.2017)

Auf in das Abenteuer Ostsee! Bei Columbia HIKE & RUN 2017 rund um die Hohwachter Bucht erkunden Wanderer und Trailrunner die Wälder, Strände und viele versteckte Schönheiten des Nordens von einer ganz neuen Perspektive.

Sport, Spaß und eine unvergessliche Challenge: Bei Columbia HIKE & RUN am 27. und 28. Mai 2017 verwandelt sich die Hohwachter Bucht erneut in ein pulsierendes Zentrum für Naturfreunde und Sportbegeisterte. Dabei wird es neben der beliebten 24 Stunden WANDERLUST eine 12 H Wanderung und erstmals einen spannenden Lauf-Wettbewerb, die 1. Hohwachter Trail-Meisterschaft über Kurz- und Mitteldistanz, geben.

Namensgeber des Events ist der Outdoor-Hersteller Columbia, bei dem die Leidenschaft am Outdoorsport und an gemeinsamen Naturerlebnissen im Mittelpunkt steht. Starker Partner ist wie schon im letzten Jahr Intersport Knudsen aus Kiel.

Unvergessliche Wander-Momente

HIKE steht für Wanderlust pur… und das bei Tag und Nacht! Mehr als nur ein bisschen Mut braucht man bei der 24 Stunden Edition (ca. 83 km). Sie umfasst drei Touren:

  • Die erste Strecke, die Erlebnistour, ist ca. 42 km lang. Vorbei an der weißen Brücke bei Haßberg, Stöfs und dem beeindruckenden Gut Panker führt der Weg durch das Nienthal. Hier gibt es bei der Turmhügelburg einen kleinen Ausflug in die Geschichte der Burganlage. Beim Bismarckturm in Lütjenburg wartet schon Hein Lüth, seines Zeichens historischer Nachtwächter, mit einer kulinarischen Überraschung. Mit dieser Stärkung gelingen auch die letzten Kilometer bis Hohwacht mühelos.
  • Die Mondscheintour ist die Nachtetappe (ca. 23 km). Im Schein von Stirnlampen geht es auf eine stimmungsvolle Wanderung entlang des Sehlendorfer Strands und der beeindruckenden Steilküsten über Wasbuck und Barensdorf. In der Stille der Nacht unter den Sternen unterwegs zu sein ist eine unvergessliche Erfahrung, bei der die Teilnehmer die Natur auf eine ganz intensive Weise erleben können.
  • Die dritte Strecke, die Sonnenaufgangstour, startet entlang der Küste in Richtung Hafen Lippe. Was man sich nicht entgehen lassen sollte: Das Fischer-Frühstück am Leuchtturm Neuland bei Behrensdorf, der eigens seine Türe öffnet und einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenaufgang über der Ostsee bietet. Nach ca. 19 km kehren die Wanderer zurück nach Hohwacht.

Wem das zu viel ist, der kann sich bei der 12 Stunden Wanderung (ca. 42 km) an das Langzeitwandern herantasten. Die Teilnehmer starten dann etwas später direkt mit der Mondscheintour, gefolgt von der Sonnenaufgangstour. Unterwegs gibt es in regelmäßigen Abständen Verpflegungsstationen, bei denen man eine wohlverdiente Pause einlegen kann. 

Die 1. Hohwachter Trail-Meisterschaft

RUN steht für actiongeladenen Laufspaß über Stock und Stein: Bei der 1. Hohwachter Trail-Meisterschaft warten spannende Pfade darauf, erkundet zu werden. Einsteiger und Genussläufer treten auf der Kurz-Strecke von ca. 22 km über Haßberg und Stöfs an. Als Challenge für ambitionierte und erfahrene Läufer geht es auf der Mittel-Strecke (ca. 30 km) durch das abwechslungsreiche Gelände über die weiße Brücke hinter Haßberg  in Richtung Stöfs, dann weiter über den Pils-Berg, durch das Nienthal und über Eetzkate zurück zum Ziel in Hohwacht.

Alles rund ums Wandern und Trailrunning

Zentraler Veranstaltungsort von Columbia HIKE & RUN ist das Hotel Hohe Wacht, nicht weit vom idyllischen Ostseestrand entfernt. Dort findet am Abend des 27. Mai für die Teilnehmer, aber auch für alle anderen Besucher ein stimmungsvolles Fest statt: die Italienische Nacht. Wer nicht auf ein paar Stunden Schlaf verzichten möchte, kann sein Lager mit Schlafsack und Isomatte in Räumlichkeiten des Hotels aufschlagen. Alternativ gibt es spezielle Angebote für eine Übernachtung in dem Wellness-Hotel.
Dort stellen sich auch die Sponsoren wie der Namensgeber Columbia vor, der den Wanderern und Läufern Softshell- und Regenjacken, T-Shirts sowie Laufschuhe präsentiert.

Vor Ort ist auch Intersport Knudsen aus Kiel und unterstützt bei allen Themen rund um den Sport. Therm-a-Rest bietet Isomatten zum Testen an, außerdem gibt es SoftBottles von Platypus sowie tolle Stirnlampen für die Nachtetappe von Silva. Teilnehmer können außerdem Rucksäcke von OMM (Original Mountain Marathon) testen, eine Marke, die sich ganz neu auf dem deutschen Markt präsentiert. Clif Bar sorgt mit Riegeln für einen Energy-Kick und SebaMed für Entspannung zwischen den Touren.

Weitere Informationen zu Columbia HIKE & RUN 2017 sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.columbia-hike-and-run.de 

Wann?27. und 28. Mai 2017
Wo?Hohwachter Bucht
Anmeldung:unter www.columbia-hike-and-run.de/Hohwacht

Anzeige