BILLY BOY Umfrage zum Sexleben der Deutschen während der WM 2018

Sport & Fun

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.06.2018)

Endlich ist er da, der Sommer, und während die flotten Bienchen immer lauter summen und die flippigen Delfine immer tiefer eintauchen, haben die (S)Experten von BILLY BOY sich gefragt, was eigentlich sportliche Großereignisse mit dem Sexdrang deutscher Boys und Girls zu tun haben.

Die Antwort: Oh, so viel! 1.000 Frauen und Männer wurden befragt und die Ergebnisse sind ziemlich eindeutig! Nach einer Niederlage von Jogis Jungs regt sich bei einem Großteil der Fans nichts mehr. Die Mädels hingegen lässt der Spielstand kalt – sie sind dafür extra scharf auf mehr während dem Spiel.

Unterm Strich wollen aber alle nur das Eine: Safer Sex.

An fast niemandem gehen sportliche Großereignisse vorbei und vor allem nicht, wenn Jogis Jungs am Ball sind. Während – und vor allem: wie erfolgreich – der Deutschen liebste Bolz-Bande ihren Traum verfolgt, berührt so manches Fan-Höschen, positiv wie negativ. 1.000 Befragte haben BILLY BOY Rede und Antwort gestanden und die Ergebnisse waren eindeutig. 62 % aller männlichen Ballsport-Fans gaben an, während der Kicker-Hochsaison mehr Lust auf und tatsächlich auch mehr Sex zu haben.

30 % nutzen sogar die Halbzeitpause für ein erotisches Pläuschchen mit ihrer besseren Hälfte. Einzig nach einer Niederlage regt sich bei der großen Mehrheit nichts: Wenn die deutsche Elf null Punkte einfährt, herrscht bei über 90 % ihrer männlichen Fans Flaute im Bett.

Anders ist es bei den Fan-Frauen. Überraschend: Vor allem die Girls der Republik haben, während unsere Jungs spielen, mehr Lust auf Safer Sex – gerne auch zeitgleich zum Anpfiff. Wie sie das mit ihren Partnern regeln, bleibt dabei offen. Siege oder Niederlagen hingegen haben laut der repräsentativen Umfrage keine Auswirkung auf den weiblichen Sex-Drive. Und nur 18 % der Damen gaben an, die Halbzeit für ein kurzes Intermezzo nutzen zu wollen – 15 Minuten sind wohl nicht lang genug für Zärtlichkeiten.

Ganz gleich, wie das Turnier des Jahres wohl ausgehen wird, in einem sind sich die Befragten aber fast einig: 96 % gaben an, mit Kondom zu verhüten. Und das ist doch eine weltmeisterliche Erkenntnis: #nasichi Denn: Sex macht Spaß – mit Sicherheit!

Anzeige