Nacht des Wolfes im Wildpark Schwarze Berge

Freizeit- & Tierparks

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 04.03.2017)

Zahlreiche Märchen und Mythen ranken sich um den "bösen" Wolf, der versuchte Rotkäppchen vom rechten Weg abzubringen, die sieben Geißlein mit einer weißen Pfote täuschte und die drei kleinen Schweinchen ihres Heimes berauben wollte. Dabei steckt viel mehr hinter dem sagenumwobenen "Bösewicht".

Bei der sechsten "Nacht des Wolfes" am 11. März 2017 präsentiert der Wildpark Schwarze Berge den Wolf einmal ganz ohne Schafspelz. Mitten im Park startet ab 14.00 Uhr ein buntes Programm mit unterhaltsamen Aktionen und lebhaften Informationen, die zum Zuhören, Zuschauen und Mitmachen einladen. Spannende Vorträge und Vorführungen, stündliche Wolfsfütterungen und ein gemeinsamer Laternenlauf zur magischen Feuershow im Freigehege laden ein, den Wolf und seine vierbeinigen Nachfahren hautnah zu erleben.

Alle, die keinen Wildpark-Eintritt zahlen möchten, können ab 19.30 Uhr im Wildpark-Restaurant bei einem spannenden Wolfsvortrag von Theo Grüntjens mehr über die Rückkehrer erfahren.

Und wer nicht bis zur Nacht des Wolfes warten möchte, kann jeden Sonntag bei der Futtertour zu Wolf & Co. den Wölfen beim Fressen zuschauen. Die kostenlosen Futtertouren starten um 13.00 Uhr direkt vor dem Wolfsgehege und finden von März - Oktober jeden Sonntag statt.

Weitere Informationen auf www.wildpark-schwarze-berge.de.

Wann?Samstag, 11. März 2017, Veranstaltungsprogramm 14.00 bis 20.00 Uhr, Wildpark ab 9.00 Uhr geöffnet
Wo?Wildpark Schwarze Berge
Eintritt:Tierpark-Eintritt: 8,- Euro ab 3 Jahre, 10,- Euro ab 15 Jahre, ermäßigt 8,50 Euro, Veranstaltung: kostenfrei
Anmeldung:keine Anmeldung erforderlich

 

 

 

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge GmbH & Co. KG
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten
Telefon: 040 - 81977470

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Mo-So 08:00-18:00 November bis März: Mo-So 09:00-16:30

Anfahrt


Anzeige