LANGENACHTDESYOOOGA 2017

Fitness, Wellness & Beauty

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 19.06.2017)

Am Samstag, 24. Juni 2017, schwingt wieder ein OOOMM durch die Stadt. Von 17.00 bis 23.00 Uhr steigt die LANGENACHTDESYOOOGA. Diesmal in 48 Locations in Hamburg können Neulinge die Vielfalt des Yoga kennenlernen oder Fortgeschrittene ihnen unbekannte Studios und unterschiedliche Stile ausprobieren.

Hamburg ist dieses Jahr eine von mittlerweile 8 Städten, welche zur LANGENACHTDESYOOOGA leuchten. Mit dabei sind 2017: Berlin, Schwerin, Bremen, Sylt, Bochum, München und Zürich.

Für jeden ist etwas dabei: beruhigendes Hatha Yoga, dynamisches Flow Yoga, Faszien- und Yin-Yoga sind genauso mit im Programm wie Tanz- und Lachyoga oder Mantrasingen und Meditation.

Zugang ermöglicht ein schickes OOOMM-Armbändchen, das es ab Mai in vielen teilnehmenden Yogastudios und den Reformhäusern Engelhardt für 15,- Euro zu erwerben gibt.

Das Schönste daran: mit der www.yoganacht.de gönnt man sich nicht nur selbst einen inspirierenden, entspannten Abend, sondern kann auch Anderen etwas Gutes tun. Die Einnahmen aus der Yoganacht Hamburg fließen in die Finanzierung sozialer Yogaprojekte vor Ort: z. B. Yoga im Frauenhaus, Yoga im Strafvollzug, Yoga für Geflüchtete oder Yoga im Kinderheim- Weitere Projekte unter www.yoga-fuer-alle-ev.com

Weitere Infos unter www.yoganacht.de

Wann?Samstag, 24. Juni 2017, 17.00 bis 23.00 Uhr
Wo?48 Locations in Hamburg
Eintritt:Einlass-Bändchen für 15,- Euro in allen Reformhaus-Engelhardt-Filialen sowie den teilnehmenden Studios erhältlich
Programm:Die teilnehmenden Studios und das Programm der Langen Nacht des Yoga Hamburg finden Sie hier.

Anzeige