Wintergarten mit Eisstockschießen vor der Rindermarkthalle St. Pauli

Events & Straßenfeste

Wintergarten vor der Rindermarkthalle St. Pauli, Pressefoto

Wintergarten vor der Rindermarkthalle St. Pauli, Pressefoto

Glühwein trinken mit Freunden, Eisstockschießen und dazu gute Musik – der kleine Weihnachtsmarkt vor der Rindermarkthalle St. Pauli hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Attraktion des Viertels entwickelt. Inmitten des Szene-Dreiecks Schanze, Karoviertel und St. Pauli präsentiert sich der Wintergarten vom 22. November bis zum 23. Dezember 2018 vor der Rindermarkthalle St. Pauli.

Nicht nur Anwohner freuen sich über kleine, schwedische Holzhütten mit Wurst, vegetarischen Spezialitäten, eine feine Glühweinauswahl, den größten Weihnachtsbaum des Viertels und vor allen über sieben Bahnen zum Eisstockschießen. Hier ist nichts laut und drängelig, aber alles überschaubar, gemütlich und handgemacht.

Die geschmackvolle Alternative

Wie es sich für die Rindermarkthalle gehört, hebt sich das gastronomische Angebot deutlich von Massen-Weihnachtsmärkten ab. So kommt die Wurst von der in der Rindermarkthalle ansässigen Premium Schlachterei "Metzgers". Für Krakauer und Bratwurst wird das Fleisch vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein verwendet.

Ebenfalls auf dem gastronomischen Programm stehen Leckereien wie der Pulled-Duck-Burger mit Rotkohl oder die Feinschmecker-Crepes vom "Plattenladen" aus der Rindermarkthalle. Der rote oder weiße Glühwein ist ebenfalls keine Massenware, sondern eine Eigenkomposition, die jeden Tag frisch angesetzt wird.

Kinderprogramm, Singer Songwriter, DJs

Für Kinder wird ein wechselndes Programm geboten. Immer montags die in Hamburg legendäre Hexe Knickebein, dienstags die nicht minder bekannte Krefts Puppenbühne und freitags macht Clown Salvatore Sabbatino seine Show.

Immer mittwochs gehört die Bühne Singer/Songwriter Talenten wie Dom can Dyke, Lukas Droese, Rory Charles oder Ingo Stahl. Samstag wechselnde DJs.

Hamburgs größtes Eisstockschießen

Bereits zum dritten Mal ausgerichtet, hat sich das Eisstockschießen des Hamburger clubkinder Vereins für viele schon jetzt zu einem Klassiker der hanseatischen Weihnachtsmarktkultur entwickelt. Am Donnerstag, 22. November 2018, werden ab 19.00 Uhr fast 20 Teams vor der Rindermarkthalle St. Pauli elegant die Stöcke schwingen.

Das clubkinder Eisstockschießen gilt als das "Holiday on Ice der Hamburger Gastro-, Kultur- und Agenturszene" und ist traditionell die Eröffnung des Weihnachtsmarktes vor der Rindermarkthalle. Die Erlöse des Charity-Turniers gehen an Hinz & Kunzt. DJs, Bands und Moderator Jannes Vahl werden für Unterhaltung sorgen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Zuschauer sind willkommen.

Eisstockschießen ist dem Curling-Sport sehr ähnlich, aber eine eigenständige Sportart. Täglich ab 13.00 Uhr kann bei jedem Wetter auf den modernen Kunsteisbahnen gespielt werden. Die Bahnen können einzeln oder exklusiv gebucht werden, auch Kinder können mitspielen. Für Gruppen steht eine gemütliche Holzhütte zur Verfügung. Zur Buchung >>

Wann?22. November bis 23. Dezember 2018, Mo-Sa 12.00 bis 21.00 Uhr, So 12.00 bis 20.00 Uhr, Eisstockschießen jeweils ab 13.00 Uhr
Wo?vor der Rindermarkthalle St. Pauli
Eintritt:frei, Eisstockschießen ab 99,- Euro je Stunde/Bahn, Schüler ab 50,- Euro

Ortsinformationen

Rindermarkthalle St. Pauli (Vorplatz)
Neuer Kamp 31
20359 Hamburg

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt


Anzeige