Picknickplätze in Hamburg

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 17.08.2017)

Wenn die Temperaturen steigen, zieht es ganz Hamburg in die grünen Oasen der Stadt: Wie in jedem Jahr werden insbesondere die "Klassiker" Außenalster und Elbstrand für sommerliche Gelage besonders beliebt sein. Aber die Hansestadt bietet auch Alternativen: Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt auf der Elbfähre zum Yachthafen in Wedel? Wer es ein wenig sportlicher liebt, sollte sich aufs Fahrrad schwingen und eine Tour zur Wohldorfer Mühle unternehmen: Ein kleiner, malerischer See, der von Büschen umgeben ist, lädt dort zum Verweilen ein.

Außenalster

Das Ostufer der Alster bietet mitten in der Stadt herrliche Wiesen zum Erholen. Die ehemals privaten Gärten wurden in den 50er-Jahren im Rahmen der Internationalen Gartenbauausstellung zu einer öffentlichen Grünanlage umgewandelt. Mit etwas Glück ergattern Sie sogar einen der weißen Holzsessel, die die Stadt jedes Jahr im Sommer zur Verfügung stellt. Anfahrt: S11/S21/S31 Dammtor, U1 Klosterstern. Außerdem verkehren rund um die Alster zahlreiche Buslinien. 

Naturschutzzentrum Fischbeker Heide

Die wunderschöne weitläufige Heidelandschaft lädt mit ihren Wiesen, Lichtungen und dem weichen Waldboden geradezu zu einem Picknick ein. Wer lieber auf Bänken sitzt, kann auch Rast an der Grillanlage in der Nähe des Parkplatzes am Scharlbargstieg machen. Anfahrt nur per Auto: B73 Neu Wulmstorf, links in den Scharlbarg, rechts in den Scharlbargstieg, Parkplatz am Wald.

Planten un Blomen und Wallanlagen

Ein Picknick auf der großen Wiese der Wallanlagen ist besonders für Familien mit Kindern interessant, denn die lieben Kleinen können Abstecher zum Spielplatz und zur Rollschuhbahn (mit Verleih) machen. Die Großen unternehmen vielleicht auch gern einen Spaziergang durch Planten un Blomen. Im Sommer von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Anfahrt: U3 St. Pauli oder Parken an der Glacischaussee.

Jenischpark

Der schöne englische Landschaftsgarten an der Elbchaussee bietet Elbblick und eine exklusive Atmosphäre. Hier können Sie auf der großen Wiese vor dem herrschaftlichen Jenisch-Haus sitzen und den Elbblick genießen. Aber auch Jahrhunderte alte Bäume und sanfte Hügel bieten sich zum Verweilen an. Anfahrt: S1/S11 Klein-Flottbek, Parkmöglichkeiten direkt am Park. 

Hamburger Stadtpark

Auf der riesigen Spielwiese findet sich trotz der zahlreichen Fußball-, Federball- oder Frisbeespieler immer noch ein Plätzchen, um die Decke auszubreiten oder den eigenen Grill anzuwerfen. Wer sich zu viel vom Rost zugemutet hat, kann überflüssige Pfunde mit einem Ruderboot, Tretboot oder Kanu abtrainieren. Anfahrt: U3 Borgweg oder S1/S11 Alte Wöhr. Parkplätze rund um den Stadtpark. 

Strandperle

Beliebter Treffpunkt zur Beachparty oder in langen Sommernächten ist der Szene-Kiosk "Strandperle" an der Elbe. Zum Grillen muss alles mitgebracht werden. Für Getränke und Eis sowie Toiletten wird vor Ort gesorgt. Anfahrt: S1/S3 bis Reeperbahn, Bus 36 bis Liebermannstraße, Fußweg "Himmelsleiter" bis zum Elbufer oder von Landungsbrücken (S1/S3/U3) per Schiff bis Oevelgönne. Parken an der Elbchaussee oder am Museumshafen Oevelgönne.

Wohldorfer Mühle

Dieser Picknick-Platz ist am besten per Fahrrad auf dem Alsterwanderweg zu erreichen. Ein kleiner, malerischer See, der von Büschen umgeben ist, lädt zum Verweilen ein.

Yachthafen Schulau

Wer den Picknick-Korb per Elbfähre transportieren möchte, findet im Park am Yachthafen in Wedel einen wunderbaren Platz um die mitgebrachten Steaks zuzubereiten. Hier gibt es zwei gemauerte Grills. Für sportliche Aktivitäten sind ein Fußballplatz, eine Tischtennisplatte und ein Spielplatz da.

Planten un Blomen und Wallanlagen  Mehr Adress-Informationen

Gorch-Fock-Wall 1
20354 Hamburg

Jenischpark  Mehr Adress-Informationen

Hochrad 56
22605 Hamburg

Außenalster  Mehr Adress-Informationen

Alsterufer
20354 Hamburg

Hamburger Stadtpark  Mehr Adress-Informationen

Südring
22303 Hamburg

Strandperle  Mehr Adress-Informationen

Övelgönne 60
22605 Hamburg

Anzeige