Frühstück mit Meerblick: "Ostsee-Strandfrühstück" geht in die 5. Runde

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 20.06.2018)

Frühstücken am Strand mit den Füßen im Sand – wer mit diesem Gefühl in den Tag starten möchte, ist am Sonntag, 1. Juli 2018, an der Ostsee Schleswig-Holstein richtig.

Egal ob edle Tafel mit weißen Tischdecken, entspannt in einer Beachlounge oder direkt über dem Wasser auf einer Seebrücke, zwischen Glücksburg und Travemünde beginnen Ostsee-Fans bereits zum fünften Mal in Folge den Morgen mit Blick aufs Meer. Frühaufsteher und Langschäfer haben entlang der Küste die Wahl zwischen unterschiedlichen Zeitpunkten und verschiedenen Plätzen.

In Heiligenhafen und am Wulfener Hals auf Fehmarn startet das große Strandfrühstück bereits am Samstag, 30. Juni 2018, statt und findet somit erstmals an zwei Tagen statt.

Das Ostsee-Strandfrühstück findet insgesamt in 16 Orten statt, und zwar in Glücksburg, Eckernförde, Heikendorf, Kalifornien, Hohwacht, Sehlendorfer Strand, Behrensdorfer Strand, Hafen Lippe, Lütjenburg, Heiligenhafen, Fehmarn, Großenbrode, Kellenhusen, Grömitz, Dahme, Travemünde.

Alle Informationen finden Interessierte unter  www.ostsee-schleswig-holstein.de/ostseestrandfruehstueck.html.

Weitere Informationen zu einem Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Interessierte online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de sowie telefonisch beim Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. unter Telefon 0 45 03/88 85 25.

Anzeige