Ostsee-Strandfrühstück an der ganzen Küste

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 25.06.2019)

Die Ostsee Schleswig-Holstein veranstaltet am Sonntag, 7. Juli 2019, erneut ein großes Strandfrühstück- /Gemeinsames Schlemmen in 16 Orten zwischen Glücksburg und Travemünde.

Ein Marmeladenbrötchen in der einen Hand, ein duftender Kaffee in der anderen, dabei plätschert das Meer und der Blick schweift weit über das Wasser zum Horizont – wer mit diesem Gefühl in den Tag starten möchte, ist am 7. Juli 2019 an der Ostsee Schleswig-Holstein richtig. Unter dem Motto "Frühstücken am Strand mit den Füßen im Sand" laden 16 Orte zwischen Glücksburg und Travemünde zum Ostsee-Strandfrühstück ein.

Frühaufsteher und Langschäfer haben entlang der ganzen Küste an einem gemeinsamen Tag die Wahl zwischen unterschiedlichen Zeitpunkten, Plätzen und Angeboten. Mancherorts ist eine kostenlose Frühstücks-Grundausstattung erhältlich und eigene Picknickkörbe können mitgebracht werden, an anderer Stelle beteiligen sich Gastronomen mit reichhaltigem Buffet und Sektfrühstück gegen Gebühr.

Fast überall ist eine Anmeldung erforderlich. Wer Teil des großen Outdoor-Frühstücks am Strand werden möchte, erhält mehr Informationen zu den einzelnen Orten, Programmen und Buchungsfristen unter www.strandfrühstück.de.

Zwei Tage OstseeFerienLand und Frühstückslounge in Travemünde

Gleich an zwei Tagen wird in Grömitz gefrühstückt. Am 6. und 7. Juli 2019 gibt es hier Leckereien aus der Region. Wer möchte, kann eine Decke mitbringen und im Sand frühstücken, für alle anderen steht eine begrenzte Anzahl an Tischen und Bänken bereit. In Travemünde startet die Aktion am 7. Juli 2019 um 10.00 Uhr an den Strandterrassen mit einer großen Frühstückslounge. Gäste dürfen hier ebenfalls ihren eigenen Picknickkorb mitbringen und vor Ort abrunden. Auch ein paar Meter weiter, auf Höhe des Maritims, wird geschlemmt: Hier richtet die Strandkorbvermieterin Charlotte Seipel ein weiteres Frühstück aus.

Hafenaussicht und Camping-Gefühl auf Fehmarn

Am Camping- und Ferienpark Wulfener Hals auf Fehmarn steht das Frühstück im Restaurant "Seeblick" auch schon zeitig, nämlich von 8.30 bis 11.30 Uhr, in der Beach Lounge und in Strandkörben direkt an der Ostsee bereit. Darüber hinaus findet zusätzlich das traditionelle und günstigere Familienfrühstück für Eltern und Kinder auf der Strandwiese direkt am Meer statt. Eine Stunde später beginnt das Strandfrühstück an der neuen Yachthafenpromenade in Burgtiefe, am Sailor’s Inn, mit Blick auf das maritime Treiben der Boote.

Mit Meerblick in der Hohwachter Bucht und an der OstseeSpitze

Mit Aussicht auf die Seeplattform "Flunder" starten Ostseefrühstücker in Hohwacht auf der Strandterrasse des Hotels "Seeschlösschen" oder mit Meerblick im Alt-Hohwachter "Fisch Gourmet-Imbiss" ab 10.00 Uhr in den Tag. Hier, sowie am Behrensdorfer Strand am Restaurant "Am Reiterhof" und im Hafen Lippe am Hafenimbiss "Allerlei", serviert die Gastronomie verschiedene Köstlichkeiten.

Direkten Strandservice gibt es am Sehlendorfer Strand und ein rustikales Erlebnis in historischer Atmosphäre bietet das Eiszeitmuseum in Lütjenburg, alle ebenfalls ab 10.00 Uhr.

Wer den direkten Blick aufs Meer liebt, fährt nach Großenbrode. Hier wird in der Holiday Vital Beach Lounge am Südstrand ein Büffet aufgebraut, das unter anderem mit regionalen Lebensmitteln beziehungsweise von lokalen Händlern bestückt wird. Beginn ist auch hier um 10.00 Uhr. Die Füße im Wasser abkühlen können Strandfrühstücker in Heiligenhafen am Binnensee-Südufer. Los geht es bereits um 9.00 Uhr.

Entspannt in Glücksburg, der Eckernförder Bucht und an der Kieler Förde

Der weite Himmel und der weiße Sand laden beispielsweise auf die Halbinsel Holnis ein. Auf der Terrasse oder im Strandkorb des "Strandcafé Holnis" startet das Frühstück schon zeitig, nämlich bereits um 8.00 Uhr. Ganz entspannt geht es in Eckernförde, ab 9.00 Uhr, und Schwedeneck, ab 10.00 Uhr, zu. Direkt an der jeweiligen Promenade genießen Gäste unter anderem im Strandkorb ein kleines, kostenloses Frühstück, das durch eigene Leckereien erweitert werden kann. Auch in Strande erhalten alle Teilnehmer ab 10.00 Uhr zwischen dem Strandbistro "Bruno" und dem Bistro "Das Kaiser" gratis "Frühstück-Starterkits". Darüber hinaus sind sie eingeladen, weitere Leckereien für eine bunte Tafel am Strand mitzubringen. Erweitert wird das Angebot hier durch die örtliche Gastronomie.

Wer es ein bisschen edler möchte, kann in Heikendorf an der Kieler Förde ein Prosecco-Frühstück ab 10.00 Uhr buchen, Wasser, Saft und Marmelade gibt es aber auch hier gratis. In Kalifornien können ab 10.00 Picknickkörbe für den Strand im Hotel Strandräuber befüllt werden.

16 teilnehmende Orte

Glücksburg, Eckernförde, Schwedeneck, Strande, Heikendorf, Kalifornien, Hohwacht, Sehlendorfer Strand, Hafen Lippe, Behrensdorfer Strand, Lütjenburg, Heiligenhafen, Fehmarn, Großenbrode, Grömitz und Travemünde.

Achtung, in den meisten Orten ist eine Anmeldung erforderlich!

Unterstützt wird die Aktion durch die Schwartauer Werke mit Marmeladen sowie durch den hella Mineralbrunnen mit Getränken.

Alle Informationen finden Interessierte unter www.strandfrühstück.de.

Weitere Informationen zu einem Urlaub an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erhalten Interessierte online unter www.ostsee-schleswig-holstein.de

Quelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.

Anzeige