NABU lädt zur Batnight ein

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 17.08.2017)

Mit dem NABU Hamburg die Nacht zum Tag machen bei den Fledermaus-Führungen im Duvenstedter Brook, Tonndorf, Bramfeld und Harburg.

Die "Schönen der Nacht" werden sie in Fachkreisen liebevoll genannt. Gemeint sind Fledermäuse. Die, die mit ihren Ohren sehen, mit ihren Händen fliegen und mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit rauschen. Wer mehr über die bedrohten Nachtlebewesen erfahren will, sollte die 21. Internationale Fledermausnacht am letzten August-Wochenende nutzen und an einer der Führungen des NABU Hamburg teilnehmen.

Fledermaus-Führungen in Hamburg:

Freitag, 25. August 2017, 19.00 Uhr:

Nacht der Fledermäuse im Duvenstedter Brook. Kurzvortrag und Führung. Dauer 3 Stunden. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0 40/69 70 89 0. Kosten: 8,- Euro, Kinder 4,- Euro. 50 % Ermäßigung für NABU-Mitglieder. Entfällt bei Dauerregen.

Freitag, 25. August 2017, 20.00 Uhr:

Fledermäuse an der Außenmühle/Harburg. Führung. Treff: Restaurant "Leuchtturm", Am Aussenmühlendamm 2. Teilnahme kostenlos, Spende erbeten. Entfällt bei Dauerregen.

Freitag, 25. August 2017, 20.00 Uhr:

Fledermäuse am Bramfelder See. Führung. Treff: Bramfelder See, Infotafel Bramfelder Redder. Teilnahme kostenlos, Spende erbeten. Entfällt bei Dauerregen.

Samstag, 26. August 2017, 20.00 Uhr:

Fledermäuse am Kupferteich/Tonndorf. Führung. Treff: Kupferdamm, beim Stauwehr der Berner Au. Teilnahme kostenlos, Spende erbeten. Entfällt bei Dauerregen.

Wann?25. August bis 26. August 2017
Wo?Duvenstedter Brook, Tonndorf, Bramfeld und Harburg
Kosten:

8,- Euro (Erwachsene), 4,- Euro (Kinder) im Duvenstedter Brook,
Teilnahme kostenlos, Spende erbeten in Harburg, Bramfeld und Harburg

Anzeige