Dithmarscher Kohltage

Ausflüge

Eingang zum Kohlanschnittshof, © Dithmarschen Tourismus/ photocompany

Eingang zum Kohlanschnittshof, © Dithmarschen Tourismus/ photocompany

Wenn im September zur Huldigung des knackigen Feldgemüses die Dithmarscher Kohltage gefeiert werden, steht ganz Dithmarschen buchstäblich Kopf. Herzlich willkommen zum Klassiker der norddeutschen Herbstfeste! In Dithmarschen dreht sich vom 17. bis 22. September 2019 alles um den Kohl.

Wenn im September der erste Kohl geerntet wird, zieht es zahlreiche Besucher nach Dithmarschen zu den Dithmarscher Kohltagen. Das kultige Ernte-Event findet dieses Jahr bereits zum 33. Mal statt. Viele Veranstaltungen rund um das leckere und gesunde Gemüse verwandeln das Nordseeland Dithmarschen eine Woche lang in ein riesiges Volksfest. Der Startschuss fällt am Dienstag, 17. September 2019, beim offiziellen Kohlanschnitt, der dieses Jahr auf dem Hof von Jan-Henning Ufen im idyllischen Karolinenkoog gefeiert wird. Angeschnitten wird der Kohl von der Kreispräsidentin Ute Borwieck-Dethlefs. Auch der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages Herr Klaus Schlie möchte sich dieses Ereignis natürlich nicht entgehen lassen.

Selbstverständlich sind auch die Kohlregentinnen Bente I. und Hepke I. beim Anschnitt und zahlreichen anderen Veranstaltungen rund um das schmackhafte Gemüse dabei. Das Amt der Kohlregentinnen genießt hohes Ansehen unter den Dithmarscher Bürgern, schließlich weist es auf die bewegte Vergangenheit Dithmarschens als erste freie Bauernrepublik Europas zurück. Die Kohlregentinnen müssen sich gut in der regionalen Landwirtschaft und vor allem natürlich mit Kohl und seinen vielen unterschiedlichen Varianten auskennen. Ihre Aufgabe ist es, das Dithmarscher Anbaugebiet öffentlich zu vertreten. Dazu gehören auch das Wissen über Anbau und Verarbeitung, die Zubereitung von traditionellen Kohlgerichten und die Inhaltsstoffe von Kohl.

Die Kohlregentinnen werben sowohl vor Ort als auch überregional für Dithmarschen, beispielsweise auf der Grünen Woche in Berlin.

Zahlreiche Gaststätten in ganz Dithmarschen nehmen auch dieses Jahr an den Kohltagen teil und zaubern viele köstliche Gerichte, in deren Mittelpunkt das vitaminreiche Gemüse steht. Hofläden und Kohlstände verkaufen die frisch geernteten Kohlköpfe.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten bieten das Meldorfer Kohlvergnügen, der Bauernmarkt in Brunsbüttel, "Rund um Kohl" in Heide, das Stadtfest in Marne und viele weitere Veranstaltungen ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Des Weiteren gibt die Kohltagebroschüre mit Anschriften der teilnehmenden Gastronomen und einem Auszug aus dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm kurz und bündig Auskunft über die wichtigsten Informationen rund um den Kohl und die Dithmarscher Kohltage. Die Broschüre ist kostenlos und kann auf der Internetseite www.dithmarscher-kohltage.de bequem online bestellt werden.

Quelle: Dithmarschen Tourismus e. V.

Wann?17. bis 22. September 2019
Wo?Dithmarschen
Programm:unter www.dithmarscher-kohltage.de

Anzeige