NABU lädt zum Familientag an der Forschungsstation Die Reit in Bergedorf ein

Ausflüge

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 06.08.2019)

Heimischen Vögeln einmal ganz nahe kommen – das bietet der Familientag in der "Reit". Die Forschungsstation des NABU öffnet am Sonntag, 11. August 2019, von 10.00 bis 16.00 Uhr ihre Pforten für große und kleine Besucher und gewährt spannende Einblicke. Die NABU-Experten zeigen, wie die praktische Vogelforschung in der Station funktioniert. Das Beringen von Vögeln und Führungen zu den Fanganlagen und in das Naturschutzgebiet stehen deshalb im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Der Familientag bietet aber noch mehr Programm an. So können Kinder durch Mitmachspiele und kleinere Experimente Natur erleben und erforschen, etwa beim Mikroskopieren oder Keschern im Tümpel. Außerdem können Erwachsene und Kinder Insektenhotels und Nistkästen bauen oder zusammen mit dem Vierländer Künstler Klaus Peters aus Naturmaterialien tolle Kreationen basteln.

Eine Aktion gegen die alltägliche Plastikflut gibt es auch: Tragetaschen basteln aus alten T-Shirts mit der NABU-Storchenpatin Ombeni Stickdorn-Ngonyani. Sie hat diese Idee aus ihrem Heimatland Tansania mitgebracht. Wer Lust darauf hat, sollte ein paar alte T-Shirts mitbringen. Für Fragen rund um den Naturschutz steht die NABU-Gruppe Bergedorf bereit und informiert gerne über ihre Aktivitäten. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen ebenfalls gesorgt.

Quelle: NABU Hamburg 

Wann?Sonntag, 11. August 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr
Wo?Vogelberingungsstation Die Reit
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Vogelberingungsstation Die Reit
Reitbrooker Westerdeich 68
21037 Hamburg
Telefon: 0 40/6 97 08 90

Anfahrt


Anzeige