Insel Amrum

Ausflüge

Amrum besitzt eine wunderbar intakte Natur – darauf sind die Insulaner stolz und tun eine Menge dafür, dass es auch so bleibt.

Sehenswertes auf Amrum

  • Naturschutzzentrum Wittdün
  • Leuchtturm
  • Mühle in Nebel
  • Öömrang Hüs in Nebel
  • St. Clemens-Kirche (historische Grabsteine) in Nebel
  • Vogelkoje zwischen Nebel und Norddorf, kl. Tiergehege
  • Naturzentrum Norddorf
  • Meerwasserbad Norddorf
  • Amrum-Badeland Wittdün

Anreisemöglichkeiten mit dem Auto

Ab Hamburg über Heide die A 23, B 5 nach Dagebüll. Dort besteht die Möglichkeit, das Auto auf kostenpflichtigen Parkplätzen oder in Garagen abzustellen. Anmeldung nicht erforderlich. Oder nutzen Sie von März bis Oktober die Schnellverbindung über Nordstrand. Ab Hamburg über Heide die A 23, B 5 über Husum und Hattstedt nach Nordstrand/Hafen Strucklahnungshörn, Ihr Auto können Sie direkt am Hafen parken. Von dort bringt Sie die Schnellfähre "Adler Express" (keine PKWs) nach Wittdün. Wer sein Auto trotzdem auf die Insel bringen möchte, muss das vorher unter der Telefonnummer 0 46 81/8 01 40 anmelden.

Benutzen Sie Ihr Auto bitte nur als "rollenden Koffer". Lassen Sie es "Urlaub machen". Busse pendeln regelmäßig zwischen den Inseldörfern. Rad- und Wanderwege durch Wald, Heide und Wiesen, und Bohlenwege, die die eindrucksvolle Dünenlandschaft erschließen, reizen dazu, sich auf die eigenen Kräfte zu besinnen und zu Fuß oder per Fahrrad die wunderschöne Natur mit Leib und Seele zu entdecken.

Mit Bahn und Bus

Ab Hamburg über Heide-Husum-Niebüll nach Dagebüll, dann per Schiff weiter nach Föhr und Amrum. Ab Husum oder Bredstedt mit dem Bus bis Schlüttsiel. Von dort gibt es Fährverbindungen durch das Halligmeer nach Amrum. Von März bis Ende Oktober ist auch eine Schnellanreise mit der "Adler Express" möglich. Ab Husum mit dem Bus nach Nordstrand/Strucklahnungshörn und von dort weiter nach Wittdün. Informationen: "Adler-Schiffe" 0 46 51/9 87 00.

Amrum per Bus

Der Bus fährt direkt ab Wittdün, Fähranleger. Mit einer Tageskarte können Sie den ganzen Tag beliebige Strecken fahren. Auf der Karte sind sämtliche Haltestellen eingezeichnet.

Rad- und Wandertouren

Kleine Radtour: Blaue Strecke, ca. 3 Stunden. Wittdün – Nebel und zurück.

Kleine Wandertour: Grüne Strecke, ca. 1,5 Stunden. Wittdüner Strandpromenade, Steenodder Wald, zurück am Deich entlang.

Große Rad-/Wandertour: Wittdün – Nebel – Norddorf und zurück. Blaue Strecke, ca. 20 Kilometer. 5 Stunden zu Fuß, auch mit dem Fahrrad befahrbar.

Ein Tag am Strand

Mit dem Bus fahren Sie direkt nach Norddorf. Sie steigen an der Endhaltestelle aus und gehen zu Fuß zum Badestrand – das dauert ca. 15 Minuten.

Ortsinformationen

Amrum Touristik
Am Fähranleger
25946 Wittdün/Amrum
Telefon: 04682/94030
Telefax: Fax 04682/940320

Öffnungszeiten

Mo:
8:30-17:00 Uhr
Di:
8:30-17:00 Uhr
Mi:
8:30-17:00 Uhr
Do:
8:30-17:00 Uhr
Fr:
8:30-17:00 Uhr
Sa:
9:00-12:30 Uhr
So:
9:00-12:30 und 16:00-17:30 Uhr

Anfahrt


Anzeige