Nordic–Walking

Sport & Fun

© Jetti Kuhlemann  / pixelio.de

© Jetti Kuhlemann / pixelio.de

Das Gehen mit bewusstem Stockeinsatz, das dem Skilanglauf ähnelt, ist ideal geeignet für ein winterliches Ganzkörpertraining. Aktive Bewegung an frischer Luft stärkt das Immunsystem und verbessert die Herz-Kreislauf-Leistung. Der Einsatz der Stöcke sorgt für einen erhöhten Kalorienverbrauch und für die Stärkung der Muskulatur und Knochen. Zudem ist Nordic–Walking besonders sanft und schonend für die Gelenke und daher auch besonders für Personen mit Knie- und Rückenproblemen geeignet.

Wer sich körperlich fit halten und gesund durch die Winterzeit kommen will, sollte sich viel an frischer Luft bewegen. In Bad Malente-Gremsmühlen hat der erste Nordic–Fitness–Park Norddeutschlands eröffnet. Auf ausgewählten Wegen führen acht Routen mit insgesamt 50 Kilometern durch die reizvolle Landschaft Zum Nordic Fitness Park der Holsteinischen Schweiz gehören 21 Routen mit einer Gesamtstrecke von 152 Kilometern.  Das Anforderungsprofil reicht von leichten, drei Kilometer langen Einstiegstouren, bis zu acht Kilometer langen Strecken für bereits geübte Nordic Walker.

Weitere Infos unter  www.malente-tourismus.de/aktivurlaub/nordic-walking.

Bildquelle: pixelio.de

Anzeige