Gesundheit geht vor – Leben und sich wohl fühlen

Leben & Arbeiten

Bürgerservice: Gesundheit geht vor – Leben und sich wohl fühlen

© panthermedia.net

Was macht eine gesunde Lebensgestaltung aus? Wie lassen sich Krankheiten heilen und chronische Leiden lindern? Wo bekommt man im Notfall Hilfe? Ärzte und andere Fachleute aus dem Gesundheitswesen können Sie beraten und Ihnen helfen. Kurz-Informationen und eine Adress-Übersicht für Hamburg finden Sie hier.

Eine Übersicht aller wichtigen Notrufnummen finden Sie hier.

Rat und Hilfe in Gesundheitsfragen

Wichtige Anlaufstellen sind die Gesundheits- und Umweltämter der Bezirksämter. Mütter können sich z. B. dort zu Fragen der Ernährung und Pflege ihres Säuglings beraten lassen. Auch Menschen mit Behinderungen finden ihre Ansprechpartner. Für Krisensituationen gibt es den Sozialpsychiatrischen Dienst (Erwachsene) und Jugendpsychiatrischen Dienst (Kinder und Jugendliche). Zudem bieten die Gesundheitsämter regelmäßig Impfberatungen an und lassen auch amtsärztliche Gutachten erstellen.

Das Patiententelefon

Ratsuchende bekommen über das Patiententelefon 0 40/2 02 29 92 22 kostenlose und fundierte Auskünfte über Ärzte und medizinische Fragen. Diagnosen und individuelle Beratung im Krankheitsfall kann und darf das Patiententelefon allerdings nicht leisten. Das Patiententelefon ist geschaltet: Mo/Di 9.00 bis 13.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr, Mi 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr, Do 9.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr und Fr 9.00 bis 12.00 Uhr. Betreiber dieses Angebotes sind die Ärztekammer Hamburg und Kassenärztliche Vereinigung. www.patientenberatung-hamburg.de

ÄrzteNetz Hamburg e.V.

Im ÄrzteNetz Hamburg haben sich erfahrene Mediziner – darunter viele Haus- und Fachärzte – mit anderen Gesundheitsdienstleistern zusammengeschlossen. Die Mitglieder betreiben in Hamburg an sechs Standorten Gesundheitszentren. Diese sind in: Othmarschen, Blankenese, Eidelstedt, Lokstedt, Schnelsen, Stellingen und im Stadtzentrum. www.aerztenetz-hamburg.de

Das ÄrzteNetz betreibt an Wochenenden und Feiertagen (10.00 bis 13.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr) eine Notfallpraxis im Albertinen-Krankenhaus (22457 Hamburg, Süntelstraße 11 a). Wenden Sie sich an die Notaufnahme Telefon 0 40/55 88-26 43. Sie ist rund um die Uhr besetzt. 

Checkliste: Die Hausapotheke

Im Notfall ist es gut, Medikamente im Haus zu haben. Mit einer optimal bestückten Hausapotheke ist man für den Fall der Fälle bestens gewappnet. Was gehört zur Grundausstattung? Welche Medikamente sollte man für Kinder vorhalten? Was wird zur Wundversorgung benötigt?

Mit unserer Checkliste erfahren Sie, was alles in die Hauspotheke gehört.

Gesundheitszentrum St. Pauli  Mehr Adress-Informationen

Seewartenstraße 10
20459 Hamburg

Kassenärztliche Vereinigung Hamburg  Mehr Adress-Informationen

Humboldtstraße 56
22083 Hamburg

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz  Mehr Adress-Informationen

Billstraße 80
20539 Hamburg

Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH  Mehr Adress-Informationen

Falkenried 88
20251 Hamburg

Gesundheitsdienst Beratung und Pflege mbe GmbH  Mehr Adress-Informationen

Grandweg 107
22529 Hamburg

ÄrzteNetz Hamburg e.V.  Mehr Adress-Informationen

Eidelstedter Platz 1
22523 Hamburg

Anzeige