Ben Faust und Südtirol Wein küren "Wine-Food-Match of the year" in Hamburg

Vier Kochteams begaben sich am 16. November 2022 in der wineBANK Hamburg in den Wettbewerb um das beste Food- und Wine-Pairing des Jahres. Es galt, das perfekte Gericht zu sieben ausgewählten Weinen zu kreieren.

Wine-Food-Match of the year 2022, ©  Sven Schomburg Fotografie
Wine-Food-Match of the year 2022, © Sven Schomburg Fotografie

Meistens wird zum Essen die passende Weinbegleitung gesucht. Diese Logik drehte TV-Koch Ben Faust in Kooperation mit Südtirol Wein um: Der Wein stand fest und vier Kochteams aus ganz Deutschland kreierten das perfekte Gericht zum Wein! Präsentiert und gekocht wurde das Gericht live vor fünfzig Gästen in der wineBANK Hamburg.

Sterneköche Ben Faust und Andre Großfeld in der wineBank Hamburg, © Sven Schomburg Fotografie
Sterneköche Ben Faust und Andre Großfeld in der wineBank Hamburg, © Sven Schomburg Fotografie

Eine hochkarätige Jury bestehend aus Andreas Kofler, Präsident des Konsortiums Südtirol Wein, Dominik Wetzel von Red Rock Cooking und Transgourmet Cook, Gastronomin Thayarni Garthoff vom KESSELHAUS in Osnabrück sowie Johannes Leusch von der wineBANK Hamburg kürte unter Einbezug der anwesenden Gäste die zwei Gewinner-Pairings des Abends:

  • Sauvignon Blanc & Ceviche vom Heilbutt mit allerlei Kürbis kreiert von André Großfeld, Sterne-Koch der Villa Merton in Frankfurt am Main
  • Lagrein & Onsen-Tamago, Kimchi und Wintermöhre präsentiert von Konstantin Kuntzsch, Sterne-Koch des Restaurants Speiseberg in Halle (Saale)

Ben Faust: "Was für ein spannender Abend in der wineBANK Hamburg – wir Köche sind es gewohnt, erst ein Menü zu entwickeln, woraufhin ein Sommelier die passenden Weine dazu auswählt. Den Spieß haben wir bewusst umgedreht und die Kolleg:innen herausgefordert. Die Ergebnisse waren überraschend, aufregend und mutig zugleich. Zwei Dinge nehme ich mit: Es gibt wahrscheinlich kein Gericht der Welt, zu dem man nicht den passenden Wein in Südtirol findet – die Vielfalt ist unglaublich. Und: Probiert Lagrein zu pochierten Eiern – was für eine abgefahrene Kombination!"

Köch:innen, Weine & Pairings

Gewinner Pairing 2 – Ceviche und Sauvignon Blanc, ©  Sven Schomburg Fotografie
Gewinner Pairing 2 – Ceviche und Sauvignon Blanc, © Sven Schomburg Fotografie

Das Koch-Team Tassilo Münch, kulinarischer Visionär, und Lena Lamy, Art for Food, eröffnete die Runde und präsentierte zum Südtiroler Sekt Riserva Extra Brut 2016 der Sektkellerei Arunda Teigtaschen "Gyoza geStört" mit Primeur Kaviar von Sturia, King Crab und Beurre Blanc.

Laura Kroiss, Küchenchefin vom 4-Sterne-Superior Hotel Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resort in Rimbach kochte zum Südtiroler Vernatsch Classico Superiore Novis 2021 des Ritterhofs Weingut-Tenuta folgendes Gericht: Fasan, Erdnuss Johannisbeere. Zum Südtiroler Weißburgunder Riserva Tyrol 2020 der Kellerei Meran bereitete sie meisterhaft Pulpo, Tamarinde, Joghurt und Dattel zu.

Sterne-Koch André Großfeld von der Villa Merton in Frankfurt am Main kreierte zum Südtiroler Sauvignon Blanc "Mantele" 2020 von der Kellereigenossenschaft Nals Margreid eine Ceviche vom Heilbutt mit allerlei Kürbis. Sein zweiter Wein war ein Südtiroler Pinot Noir Riserva Burgum Novum 2018 vom Weingut Castelfeder. In Szene gesetzt wurde der Wein mit geschmorten Kalbsbäckchen mit allerlei Mais.

Einer der vielversprechenden Jungköche Deutschlands, Konstantin Kuntzsch (28) vom Restaurant Speiseberg in Halle (Saale), hatte sich zum Südtiroler Chardonnay Riserva Moraine 2020 vom Untermoserhof folgendes Gericht überlegt: Sellerie in Textur. Sein zweiter Wein war ein Südtiroler Lagrein Riserva Taber 2020 der Kellerei Bozen – dazu kochte Konstantin Kuntzsch Onsen-Tamago, Kimchi und Wintermöhre.

Durch den unterhaltsamen Abend führte TV-Koch Ben Faust locker und authentisch. Durch seine beruflichen Erfolge als Sternekoch – seinen ersten Michelin-Stern bekam er 2007 im Restaurant Zum Stern in Bad Hersfeld, den zweiten 2012 im Restaurant Berliner Salon in Göhren auf Rügen – ist er seit Jahren fest verankert in verschiedenen TV- und Medienformaten wie z.B. bei Pro7 Galileo.

Veranstalter des Events war das Konsortium Südtirol Wein, das extra aus Bozen mit Andreas Kofler, Präsident des Konsortiums, und Eduard Bernhart, Direktor des Konsortiums, nach Hamburg gereist war.

Südtiroler Weine bieten mit zwanzig verschiedenen Rebsorten und ganz verschiedenen Höhenlagen und Böden eine so große Vielfalt, dass es für jedes Menü den perfekten Wein gibt. Das hat sich an diesem Abend wieder gezeigt", so Andreas Kofler, Präsident des Konsortiums Südtirol Wein.

Quelle: The Storybuilders

Weitere Tipps für Gourmet-Freunde in Hamburg

Weitere Empfehlungen