Wir verlosen 10 Gutscheine für digitale Laufevents von VirtualRunners

Aktuell können Wettkämpfe aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Form stattfinden. Sportbegeisterte suchen deswegen nach Alternativen. Dies zeigt auch eine Umfrage aus dem Januar 2021, bei der 77 % der befragten Jogger angaben, dass virtuelle Läufe für sie eine echte Ausweichmöglichkeit sind.*

Virtuelle Läufe auf dem Vormarsch, © VirtualRunners
Virtuelle Läufe auf dem Vormarsch, © VirtualRunners

Laufen bietet der Mehrheit der Befragten die Möglichkeit, sich weiterhin fit zu halten, motiviert zu bleiben und ihrem Lieblingshobby, dem Sport, nachzugehen. Dabei treibt sie nicht nur der Fitnessgedanke an, sondern auch die Zeit an der frischen Luft, die in dem sonst so vollen und durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Alltag zu kurz kommt.

Hier setzt auch der Anbieter virtualrunners an: Vielfältige Möglichkeiten der digitalen Lauf-Wettkämpfe dienen als Anreiz, die gewohnten Wettkampf-Vorbereitungen nicht zu vernachlässigen. Die Zahlen des digitalen Laufanbieters, der seit Mai 2020 wöchentlich digitale Wettkämpfe ausrichtet, zeigen, wie gefragt das Thema der digitalen Läufe ist. "Aktuell nehmen pro Monat rund 30.000 Läufer an mindestens einem Run teil.", sagt Kishor Sridhar, Geschäftsführer von VirtualRunners.

Durch den digitalen Lauf-Event-Veranstalter virtualrunners wird der Individualsport wieder zur gemeinsamen Aktion – ohne physischen Kontakt. Hierzu wird für jeden Lauf und jede Strecke ein eigenes Laufportal eingerichtet. Über dieses können die Teilnehmer via App-Screenshot ihre Zeit einreichen. Spätestens am folgenden Tag werden dort alle Ranking-Ergebnisse des Laufs aufgelistet. Nach der Einreichung der Zeit erhält jeder Teilnehmer eine für ihn angefertigte Urkunde zum Download. Noch in derselben Woche nach dem Lauf bekommt jeder Läufer eine Medaille sowie ein VirtualRunners Lauf-T-Shirt als Erinnerung.

"Begonnen hat VirtualRunners am Muttertag 2020 mit knapp 100 Läufern. Daraus ist in weniger als einem Jahr eine aktive Community entstanden, aus denen weltweit pro Run zwischen 5.000 und 8.000 Läufer teilnehmen. VirtualRunners gibt Laufsportbegeisterten das Wettkampf-Feeling zurück – und das auch in Pandemiezeiten.", sagt Kishor Sridhar, Geschäftsführer von VirtualRunners.

Ein Austausch mit anderen Läufern wird über eine eigens zum Lauf eingerichtete Facebook-Gruppe ermöglicht, in der Motivations- und Trainings-Tipps geteilt sowie neue digitale Freundschaften geschlossen werden. Laut der Umfrage fällt diese Art der Kommunikation über digitale Laufanbieter in der aktuellen Zeit unter besonderer Wertschätzung der Community-Mitglieder. Mit Fotos zu ihren Laufergebnissen und Eindrücken von der ganzen Familie beim Sport werden so nicht nur Tipps, sondern auch Emotionen ausgetauscht. Dadurch entsteht eine Gemeinschaft, welche sich gegenseitig zum fit halten motiviert.

Doch nicht nur der Halt der Community, sondern auch die Vielfältigkeit von solchen digitalen Läufen begeistert: Von Motto-Challenges und -Läufen mit Partner, Familie bis zum Vierbeiner, bietet auch VirtualRunners eine bunte Auswahl an.

Weitere Informationen unter www.virtualrunners.de.

Quelle: VirtualRunners – Sport Events For You GmbH

* Basierend auf einer Umfrage des Lauf-Event-Veranstalters VirtualRunners und Umfrage.media, die im Januar 2021 mit über 1.000 Personen ab 18 Jahren durchgeführt wurde.

Gewinnspiel

Wir verlosen 10 Gutscheine für digitale Laufevents von virtualrunners!

Wer gewinnen möchte, schickt uns bitte bis Mittwoch, 31. März 2021,
eine E-Mail mit dem Betreff virtualrunners an:
 gewinnspiel@hamburg-magazin.de

Teilnahme ab 18 Jahren. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben (Datenschutzerklärung). Mitarbeiter der Dumrath & Fassnacht Firmengruppe sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Mehrfacheinsendungen und automatisierte Teilnahmen werden gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Weitere Empfehlungen