Vier Tage kostenloser HVV

Der HVV löst sein Versprechen ein, die Mehrwertsteuersenkung aus dem Jahr 2020 vollständig an die Kunden weiterzugeben: Am 5., 11., 18. und 25. September 2021 können alle HVV-Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden.

U-Bahn, © André Kühl
U-Bahn, © André Kühl

Die Freifahrt gilt für die Ringe A-F und damit nicht nur in Hamburg, sondern auch in den Kreisen und Landkreisen Pinneberg, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Lüneburg, Harburg und Stade sowie in Teilen der Landkreise Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Heidekreis, Rotenburg (Wümme) und Cuxhaven.

Damit löst der HVV das Versprechen ein, die Mehrwertsteuersenkung aus dem Jahr 2020 vollständig an die Kunden weiter zu geben. Teile des Pakets (erweiterte Mitnahmeregelung für Abonnenten, 7 % Online-Rabatt) wurden bereits umgesetzt. Die vier kostenlosen Tage mussten wegen des zweiten Lockdowns im November 2020 ausfallen und werden jetzt nachgeholt.

Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende: "Vier Mal kostenlos am Wochenende mit dem HVV in die Stadt oder nach draußen – das ist eine richtig gute Möglichkeit, das immer weiter wachsende Angebot des Hamburger ÖPNV auszuprobieren. Besonders freut mich, dass wir damit an einem verkaufsoffenen Sonntag starten – das wird sicher auch dem Einzelhandel in der Stadt gut tun."

Anna-Theresa Korbutt, HVV-Geschäftsführerin: "Mit den vier kostenlosen HVV-Tagen lösen wir nicht nur ein Versprechen ein – wir möchten auch dazu animieren, das eigene Auto einmal stehenzulassen und sich von der Angebotsqualität des HVV zu überzeugen."

Quelle: Hamburger Verkehrsverbund GmbH

Weitere Empfehlungen