Flach und minimalistisch: Automatik-Uhr Asthet von STERNGLAS

Das Jahr 2021 begrüßt STERNGLAS mit einem neuen, anspruchsvollen Uhrenmodell. Die ultra-slim Automatikuhr "Asthet" ist mit 8,5 mm Gehäusehöhe die bisher flachste Uhr der Hamburger und nur kurze Zeit für lediglich 299,- Euro erhältlich. 

STERNGLAS Automatik-Uhr Asthet, Pressefoto
STERNGLAS Automatik-Uhr Asthet, Pressefoto

Die Automatikuhr "Asthet" ist während der Kickstarter-Kampagne, die noch bis zum 11. Februar 2021 unter www.kickstarter.com läuft, zu dem Sonderpreis erhältlich. Der reguläre Verkaufspreis liegt bei 399 Euro.

Flachster Automatik-Zeitmesser von STERNGLAS

Der reduzierte Bauhaus-Stil dominiert die Gestaltung der Asthet, die in zwei Farbvarianten erhältlich sein wird: weiß und anthrazit-satiniert. Die einfache, symmetrische Gestaltung des Zifferblatts passt ideal zu seiner konkaven Wölbung. Kontraststark und damit besonders auffällig sind die tiefschwarzen bzw. silbrigen Zeiger und die vier Haupt-Indizes. Sie sorgen für eine gute Ablesbarkeit und unterteilen das Zifferblatt optisch.

Das matte, sandgestrahlte Edelstahl-Gehäuse verleiht dem Modell ein modernes Aussehen. Zum wahren Hingucker wird die Uhr durch ihr rundum schlankes Erscheinungsbild: Mit einer Gehäusehöhe von nur 8,5 mm ist die Asthet der bisher flachste Automatik-Zeitmesser von STERNGLAS – ganze 30 % flacher als das optische Vorgänger-Modell "Zirkel".

Angetrieben wird die Uhr über das japanische Premium-Dreizeiger-Automatikwerk Miyota 9015 mit Datumsfenster bei 6.00 Uhr. Auf Gehäuserückseite und Krone befindet sich je eine abstrakte Modellgravur im Bauhaus-Stil, die auf die technischen Raffinessen des Zeitmessers Bezug nimmt.

Bezahlbares Design für Jedermann

"Ich bin großer Fan von flachen Uhren – die Entwicklung ist aber ziemlich komplex und oft sehr teuer", erklärt STERNGLAS-Gründer Dustin Fontaine. "Mit der Asthet wollen wir zurück zu unseren Ursprüngen – wortwörtlich im Sinne einer Kickstarter-Kampagne, denn das ist die Plattform, wo 2016 alles begann. Und in Anlehnung an unsere Unternehmensphilosophie, um hochwertige Produkte zu einem angemessenen Preis anzubieten und somit bezahlbares Design für Jedermann zu schaffen."

Eineinhalb Jahre Arbeit mit unzähligen Konstruktionszeichnungen, Fachgesprächen und der Entwicklung verschiedener Prototypen stecken in dem neuen Modell. Dank ausgeklügeltem Gehäusedesign und dem Automatikwerk Miyota 9015 konnte STERNGLAS den Wunsch nach einer möglichst flachen Uhr nun realisieren. Ästhetisch-flach, modern und vor allem eins: bezahlbar. Das ist die neue STERNGLAS Automatik-Uhr "Asthet" – ab 21. Januar 2021 auf www.sternglas.de vorbestellbar und im April 2021 verfügbar.

Quelle: Sternglas GmbH

Weitere Empfehlungen