Stadtführung in Hamburg

Gästeführerin Karin Eberle von Piazza Amburgo bietet ein vielfältiges Sommerprogramm an Stadtrundgängen an. Das Besondere daran: Die kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern und die besondere Atmosphäre.

© Stadtführung von Piazza Amburgo
© Stadtführung von Piazza Amburgo
Wann? 26. Juli, 2., 9., 15., 23., 30. August, 6., 13. und 20. September 2020
Anmeldung: Hier direkt für eine Stadtführung anmelden
Kosten: 20,- Euro bzw. 26,- Euro pro Person, zahlbar vor Ort zu Beginn der Führung

Piazza Amburgo – Italienisches Lebensgefühl in Hamburg

Seit über 25 Jahren lebt Karin Eberle nun inzwischen in ihrer Wahlheimat Hamburg. Die Vielseitigkeit der Hansestadt fasziniert sie und sie hört nie auf, sie zu erkunden und zu entdecken. Schon immer hat sie gerne ihre Freunde und Familie durch Hamburg geführt. Inzwischen ist aus dem Hobby ihr Beruf geworden. 

Als Italienfan – sie führt auch Stadtrundgänge in italienischer Sprache durch – gab sie ihrem Unternehmen den Namen Piazza Amburgo. Die Idee leitet sich von einer italienischen Piazza ab, auf der man sich trifft, zwanglos miteinander kommuniziert und sich austauscht. Ihre Philosophie stellt das gemeinsame Erlebnis der Stadt in den Vordergrund, was den Führungen eine individuelle und persönliche Komponente gibt. Aus einem Monolog wird ein Dialog, ein paar Insider-Tipps sind auch dabei und am Ende haben alle Teilnehmer viel Interessantes – Aktuelles wie Historisches – erfahren. Und Ecken entdeckt, an denen sie sonst vielleicht vorbeigegangen wären.

Das Besondere an einer Stadtführung von Piazza Amburgo?

Kommunikation und Nähe werden großgeschrieben. Die Gruppengröße bei Piazza Amburgo ist daher bewußt klein gehalten, um einen angenehmen Stadtrundgang zu gewährleisten. Die maximale Teilnehmerzahl liegt deshalb bei zwölf Personen. Somit geht niemand verloren und den Teilnehmern entgeht nichts. 

Und das sagen die Gäste

Evelyn: "Der Spaziergang durch die Neustadt war ein Erlebnis. Es fühlte sich wie Urlaub an, soviel Neues an Hamburg zu entdecken. Bin bald wieder dabei. Dein Programm ist ja glücklicherweise sehr umfangreich. Danke für die schöne Auszeit."

Yvonne: "Ich wohne jetzt schon seit fast 6 Jahren in Hamburg, aber dank Karin habe ich ein paar neue Ecken in St. Georg kennengelernt, die ich so sicher nicht gefunden oder aufgesucht hätte. Also vielen Dank für die tolle Führung, ich werde sicher noch mal eine weitere Tour buchen!"

Das Sommerprogramm 2020

Dieser Sommer ist anders als sonst. Für alle Hamburger hat Karin Eberle daher ein abwechslungsreiches Sommerangebot an verschiedenen Stadtführungen durch viele Hamburger Stadtteile aufgestellt. So zum Beispiel durch St. Georg, durch die Neustadt, durch Eimsbüttel oder auch durch Blankenese. Und eine tolle Fahrradtour, bei der Hamburgs Geschichte anhand von Brunnen unserer Stadt erzählt wird, gibt es auch noch. Dabei kommen selbst eingesessene Hamburger auf ihre Kosten und entdecken noch etwas Neues.

Diese Führungen sind öffentlich, sodass sich auch Einzelpersonen anderen Gleichgesinnten anschließen können. Ein kostenloser Newsletter kann über die Webseite abonniert werden, damit man immer auf dem Laufenden ist. Und hier geht’s zu den öffentlichen Stadtführungen: https://piazza-amburgo.de/stadtfuehrungen-in-hamburg/.

Private Touren

Wer es lieber individuell mag, kann eine Stadtführung mit Karin Eberle auch nur für sich buchen. Das ist ein Angebot für den Fall, dass zum Beispiel die Familie oder eine Gruppe von Freunden unter sich bleiben möchte. Zum Beispiel anläßlich eines Geburtstages oder Jubiläums. Bei diesen privaten Rundgängen können dann auch eigene Schwerpunkte gesetzt werden. Hier geht’s zu den privaten Stadtführungen: https://piazza-amburgo.de/stadtfuehrung-in-hamburg/.

Weitere Informationen und Newsletteranmeldung: https://piazza-amburgo.de.

Weitere Empfehlungen