Das Fest der Liebe – wie sich Unternehmen bei ihren Mitarbeitenden bedanken

Weihnachten ist die Zeit der Dankbarkeit und Liebe - die perfekte Gelegenheit für Firmen, ihren Arbeitnehmer: Innen Wertschätzung entgegenzubringen. Firmen feiern zwar wieder Weihnachten, jedoch hat die Pandemie die Arbeitsbedingungen stark verändert.

Die Online Event Box von Eileen Liebig, Pressebild
Die Online Event Box von Eileen Liebig, Pressebild

Digitales Arbeiten ermöglicht es den Mitarbeitenden, orts- und zeitunabhängig zu arbeiten. Das beeinträchtigt das gemeinsame Weihnachtsfest, so wie es früher üblich war – gemeinsam an einem Ort.

Wie können also Unternehmen besonders in der Weihnachtszeit das Wir-Gefühl stärken und ihren Angestellten Wertschätzung und Dankbarkeit entgegenbringen?

Für die Unternehmerin Eileen Liebig ist Wertschätzung das A und O. Dafür gründete sie ihr Start Up Online Event Box, damit verbindet sie analoges und digitales Feiern und gibt besonders Firmen die Möglichkeit, ihren Mitarbeitenden zu danken.

Das Fest der Liebe bietet hierfür die perfekte Gelegenheit:

"Es ist sehr wichtig, die Mitarbeiter:innen zum Ende des Jahres feierlich zusammen zu bringen. Noch nie war das Thema Anerkennung so wichtig wie in der aktuellen Situation. Laut Wertschätzungs-Index Deutschland erwarten über 52% der Mitarbeiter:innen für ihr Engagement und ihre Leistung mehr Aufmerksamkeit."

Die Remote Arbeit hat das Arbeitsleben revolutioniert, erschwert allerdings ein gemeinsames Zusammenkommen.

Dennoch ist es essenziell, Angestellten ein gutes Gefühl zu geben – nicht nur in Zeiten des Fachkräftemangels.

Anerkennung und Wertschätzung tragen schließlich dazu bei, eine positive Arbeitskultur zu schaffen und das Wir-Gefühl zu stärken.

Darüber hinaus bindet es Arbeitnehmende an das eigene Unternehmen. Welche Alternative gibt es zur Weihnachtsfeier an einem Ort?

Mit ihrem Unternehmen trifft Eileen Liebig den Nerv der Zeit:

Eileen Liebig mit ihrer Online Event Box, Pressebild
Eileen Liebig mit ihrer Online Event Box, Pressebild

"Dank der engen, digitalen Vernetzung ist es heute glücklicherweise kein Problem mehr, von überall auf der Welt zusammen zu kommen. Ein kreatives Online-Event bringt die Mitarbeiter:innen in Weihnachtsstimmung und stärkt den Zusammenhalt."

Die Onlinebox kommt direkt nach Hause, hinzu kommt ein kreatives online Get-together, bei dem für gemeinsame Lacher gesorgt wird.

Zur Online-Weihnachtsfeier kommen alle gemeinsam digital zusammen, ganz egal wo sie sich auf der Welt befinden.

Die Weihnachtsfeier wird damit zum interaktiven Happening. Ein Garant für Lacher und gute Stimmung ist das Rentier Rudolph.

Er schaltet sich als Überraschungsgast Live hinzu. Wenn es nicht gerade Rudolph mit der roten Nase zu Besuch kommen soll, können Firmen einen illustren Bar Abend oder ein gemeinsames Popcorn Tasting veranstalten.

"AHA-Momente sind also garantiert. Zur Adventszeit ist auch ein digitales Weihnachts-Wichteln und der Besuch vom Weihnachtsmann eine tolle Möglichkeit die interaktive Weihnachtsfeier unterhaltsam zu gestalten."

Somit steht der digitalen Weihnachtsfeier nichts mehr im Wege. Doch nicht nur zum Fest der Liebe kann mit digitalen Events gepunktet werden!

Wird dieses entsprechend kreativ umgesetzt, kann es gelingen, seinen Kund:innen Wertschätzung sowie Dankbarkeit entgegenzubringen.

Die gewünschte Emotionalisierung gelingt dann, wenn das Event in Erinnerung bleibt.

"Digitale Events begleiten uns in der Zukunft. Wenn ein Online-Event unterhaltsam, überraschend und professionell umgesetzt ist, dann macht es auch Spaß und verbindet."

Weitere Empfehlungen