"Der König der Löwen" – ein erhabenes Erlebnis

Das Musical "Der König der Löwen" begeistert die Zuschauer und lädt zu einem gelungenen Familienausflug in die Hansestadt Hamburg ein. Große und kleine Zuschauer erleben ein farbenfrohes und musikalisch einmaliges Erlebnis in der Welt Afrikas. Kritikerstimmen äußern sich begeistert über die mitreißende Musik, die aufwendigen Tierkostüme und eine packende Geschichte über das Erwachsenwerden.

Musical Boulevard Hamburg, © Jannis Frey Bo
Musical Boulevard Hamburg, © Jannis Frey Bo

Das Musical in Hamburg – der Inhalt

Bekannt wurde "Der König der Löwen" durch den gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilm, welcher im Jahr 1994 den Weg in die Kinos fand. Im Jahr 2011 wurde der Erfolg wiederholt – Disney veröffentlichte den Film im 3D-Format und sicherte sich mit der modernen Technologie weitere Zuschaueranteile.

Inhaltlich geht es um den kleinen Löwen Simba, der im Film und im Musical die Hauptperson darstellt. Simbas Vater Mustafa regiert über die Savanne Afrikas und Simba ist somit der Thronerbe des "geweihten Landes". Simbas Welt erscheint friedlich und freundlich und nichts scheint das Glück der Tiere zu stören. Doch ein Familienzwist entbrennt – Scar, der Bruder von Mustafa, möchte die Macht an sich reißen und über das "geweihte Land" regieren.

Scar ist hierbei jedes Mittel recht, um den Platz auf dem Thron zu erobern und den Königstitel zu tragen. Simbas Onkel vertreibt den kleinen Löwen und Simba muss sich ins Exil begeben. In der Zeit seiner Verbannung erkennt Simba aber, dass er seinen Platz als wahrer König der Löwen zurückerobern muss. Simba durchlebt eine spannende Geschichte über Freundschaft, Machtgier und richtige Entscheidungen, die ihm letztendlich den rechtmäßigen Platz als Thronfolger einbringen.

Der Aufenthalt in Hamburg

Um möglichst eine sorgen- und stressfreie Zeit in der Hansestadt zu verbringen, bietet es sich an, den Musicalbesuch im Vorfeld zu planen. Viele Besucher verlassen sich hierbei auf ein "Sorglos-Paket", welches einen angenehmen Aufenthalt garantiert. Im Internet findet man Angebote, die eine Übernachtung in einem hochklassigen Hotel beinhalten.

Die Eintrittskarten sind in diesem Paket bereits enthalten und auch der Schiff-Shuttleservice zum Stage Theater ist in den Paketpreisen bereits inkludiert. Durch das Buchen eines solchen Angebotes kann man das Musical und die wunderschöne Stadt Hamburg in einer angenehmen Atmosphäre genießen.

"Der König der Löwen" – die Aufführung

Die Uraufführung des Musicals ist auf den 31. Juli 1997 datiert und wurde zu einem großen Erfolg. Die bekannte Filmmusik, welche von Größen wie Elton John und Tim Rice komponiert wurde, ist auch im Musical zu hören, aber zusätzlich wurden afrikanische Rhythmen und Gesänge hinzugefügt, welche das Musical einzigartig machen.

Auch wurden einzelne Szenen verändert oder erweitert, um das Musical abzurunden. Der beeindruckende Chor wird in die Aufführung eingebunden und ist somit nicht, wie sonst bei Musicals üblich, "unsichtbar". Dies schafft eine noch intensivere Beziehung zwischen den Akteuren und den Zuschauern, welches die Aufteilung in zwei Akte noch weiter untermauert.

Das Musicalevent in Hamburg – ein Fazit

"Der König der Löwen" ist ein Familienevent, welches schon vor der eigentlichen Aufführung einen Spannungsbogen aufbaut. Die Überfahrt über die Elbe und die grandiose Kulisse des Stage Theaters lassen schon zu Beginn die Vorfreude steigen und versprechen einen gelungenen Besuch. Studiert man die Statistiken, so wird man erkennen, dass im Schnitt jeder achte Deutsche bereits die Aufführung besucht hat, was für die hohe Qualität der Darbietung spricht.

Weitere Empfehlungen