Luxusuhren – mehr als nur eine Armbanduhr

Menschen auf der ganzen Welt sind fasziniert von Luxusuhren. Der Zeitmesser ist für sie nicht nur ein Hilfsmittel um die Uhrzeit zu bestimmen, sondern ein Accessoire, das Lifestyle und Stil ausdrückt. 

Armbanduhren, © SNCR GROUP / pixabay.com
Armbanduhren, © SNCR GROUP / pixabay.com

Die einen legen besonderen Wert auf teures, edles Material wie Platin oder Gold. Andere schätzen die handwerkliche Kunst, die sich in mechanischen Uhren verbirgt. Und natürlich ziehen die großen, legendären Marken wie Rolex, Patek Philippe oder Breitling die Uhrenliebhaber in ihren Bann.

Uhrenkenner wissen um den Wert von Vintage-Uhren, die begehrte Sammlerstücke und wahre Schätze sind. Mitunter gibt es richtig teure Raritäten, aber auch legendäre Modelle, deren Vorgängermodelle zu erschwinglichen Preisen erstanden werden können.

Die bekanntesten Hersteller von Luxusuhren sind in der Schweiz oder in Deutschland ansässig, aber auch japanische Uhrenmanufakturen haben anspruchsvolle Modelle im Portfolio. 

Kriterien bei der Wahl der Luxusuhr

Wer mit dem Gedanken spielt sich eine Luxusuhr zuzulegen, der sollte einige Kriterien berücksichtigen. Dazu gehört das Design, der Preis, der Werterhalt, die Geschichte, die Technik, die Qualität oder das Prestige. 

Zu den Top-Uhrenmarken auf der ganzen Welt gehören Rolex, Omega, Breitling, Patek Philippe, Audemars Piguet und A. Lange & Söhne

Insbesondere Rolex steht für Wohlstand und Luxus. Die Zeitmesser der Genfer Uhrenmanufaktur werden seit Generationen weltweit von den Mächtigen und Schönen getragen – ganz egal ob Top-Manager, Regierungschef oder Hollywoodstar.

Die wohl feinsten und aufwendigsten Uhren und Uhrwerke stammen aus den Manufakturen von Patek Philippe, Audemars Piguet und A. Lange & Söhne. Die Modelle dieser Marken gehören zu den edelsten und filigransten Erzeugnissen im Segment der Luxusuhren. Sie bieten auch futuristisch anmutende Designs sowie auf ihre Funktion optimierte Armbanduhren

Aber welches waren die beliebtesten Uhrenmarken zu Weihnachten 2019? Chrono24, seit 2003 die weltweite Nummer 1 der Marktplätze für Luxusuhren, hat eine Übersicht mit den Top 10 der beliebtesten Uhrenmarken in den USA, Europa und Asien erstellt:

Meistverkaufte Uhrenmarken 2019, © Chrono24
Meistverkaufte Uhrenmarken 2019, © Chrono24

Auffällig ist, dass die Marken Rolex und Omega in Amerika, Europa und Asien ganz vorne in der Beliebtheit rangieren. Aber auch Breitling, Seiko und TAG Heuer befinden sich auf den vorderen Plätzen gemessen an der Verkaufsanzahl der Marken auf Chrono24.

Beim Kauf einer Luxusuhr müssen Uhrenliebhaber berücksichtigen, dass sich jedoch nicht alle Marken-Armbanduhren als Kapitalanlage eignen. Sammler, für die vor allem die Rendite im Fokus steht, sollten sich auf gebrauchte Uhren konzentrieren – bei neuen Uhren sind etwa 30 und 60 % Händlermarge im Preis enthalten.

Gebrauchte Armbanduhren können über Online-Marktplätze für Luxusuhren erworben werden. Dort können auch die Preise verglichen und der Wert der Uhren laufend verfolgt werden. Die Marktplätze bieten zusätzlich die Möglichkeit eigene Luxusuhren zu verkaufen.

Weitere Empfehlungen