KRIMIOPER – Spuk auf Steuerbord

Am Samstag, 19. September 2020, findet die Uraufführung der Krimioper "Spuk auf Steuerbord" im Opernloft statt. 

Spuk auf Steuerbord, © Inken Rahardt
Spuk auf Steuerbord, © Inken Rahardt
Wann? Uraufführung: 19. September 2020, 19.30 Uhr;
Weitere Termine: 20. und 27. September 2020, jeweils 18.00 Uhr, 26. September 2020, 19.30 Uhr, weitere Termine ab Oktober 
Wo? Opernloft
Eintritt: ab 39,- Euro

Willkommen zurück an Bord der MS Opera! Polizistin Rebecca hat sich auf ihrem letzten Undercover-Einsatz ("Mord auf Backbord") so sehr in die Seefahrt verliebt, dass sie ihren Job bei der Polizei kurzerhand gekündigt hat und nun als frischgebackene Chefstewardess durch die sieben Weltmeere schippert. Gemeinsam mit Entertainment-Offizier Florian ist sie nun sogar selbst für das Bordprogramm zuständig! 
Doch so ganz kann die Ex-Polizistin das Ermitteln dann doch nicht lassen: Wer ist nur der geheimnisvolle Mann, der sich immer wieder nachts auf der MS Opera herumtreibt? Rebecca nimmt da lieber mal die Ermittlungen auf ...

Wir schlagen die Welle von Hans Albers zu Richard Wagner: Erleben Sie große Oper vereint mit viel Witz, echten Seemanns-Klassikern und schönen Liebesliedern! Gehen Sie mit uns auf eine musikalische Reise von Hamburg nach Harwich. Mit dabei sind Schlager wie "Das Herz von Sankt Pauli" und "La Paloma", Elton Johns "Can you feel the Love tonight" und Wagners "Steuermann lass' die Wacht". 

Quelle: Opernloft

Ortsinformationen

OPERNLOFT Junges Musiktheater Hamburg e. V.
Van-der-Smissen-Straße 4
22767 Hamburg - Altona-Altstadt
Weitere Empfehlungen