Investoren gesucht für KIDS AT WORK

Durch Corona kämpfen viele Unternehmen ums Überleben, so auch diese tolle Location für Hamburger Kinder. Erst 2018 gegründet, steht das innovative Kinderspielcenter Kids at Work nun vor der Schließung. 

Kleiner Bauarbeiter, © KIDS AT WORK
Kleiner Bauarbeiter, © KIDS AT WORK

KIDS AT WORK wurde vom irisch-russischen Ehepaar Maguire gegründet. Beide – Paul und Natalia – blicken auf Karrieren in großen Unternehmen zurück, entschieden sich jedoch, ihren Traum zu verwirklichen, ihren Traum vom eigenen Unternehmen.  

Als ihre drei Kinder noch sehr klein waren, waren sie stets auf der Suche nach neuen Orten, an denen ihre Kinder spielen konnten. Sie liebten kreative Aktivitäten wie Bastel, Malen und Experimentieren und natürlich Rollenspiele. Als Eltern legten Natalia und Paul bei der Freizeitbeschäftigung Wert auf edukative Elemente – also Aktivitäten, die ihren Kindern die Möglichkeit boten, durch das Spielen auch etwas zu lernen.

Insbesondere die Konzepte amerikanischer Kindermuseen gefielen ihnen besonders gut. Sie traten der US Association of Children's museums bei, um mehr über diese Konzepte in Erfahrung zu bringen und um zu prüfen, ob dies in einer adaptierten Form eine mögliche Geschäftsidee werden könnte. So wurde KIDS AT WORK geboren.  
 
Idee war es, besondere Erlebnisse für die Kleinen mit einem ansprechenden und entspannten Umfeld für die Großen in einem Spielcenter zu kombinieren. So ist KIDS AT WORK mit speziell designten Tools ausgestatten und bietet Kindern die Möglichkeit, sich spielerisch auszutoben, ohne genaue Anleitung.

Bei KIDS AT WORK dürfen die Kids einfach loslegen und sind selbst "in Charge" und verantwortlich für ihr Spiel und das, was am Ende dabei entsteht.  Der Name des Spielcenters KIDS AT WORK basiert auf einem berühmten Zitat von Maria Montessory: "Play is the work of a child". 
 
KIDS AT WORK bietet Kindern zudem eine umfangreiche Zahl an spielerischen Workshops mit lehrreichen Elementen. Auch für Kitas und Grundschulen werden spezielle Workshops entwickelt. 
 
Doch nicht nur für Kinder ist gesorgt. Dank eines Restaurants mit gesundem und frischem Essen, einer Vielzahl an gemütlichen Sitzgelegenheiten und eines guten WLANs kommen auch die Erwachsenen auf ihre Kosten. Weiterhin überzeugt KIDS AT WORK durch einem hohen Standard an Sauberkeit und Pflege der Einrichtung und der Spielgeräte.     

Um diese tolle Location für Hamburger Kinder zu erhalten, sind Investoren gesucht, die das Konzept weiterführen und vielleicht sogar ausbauen möchten. Mehr Informationen zu KIDS AT WORK sind unter www.kidsatwork.com zu finden.
 
Quelle: komm.passion GmbH 

Ortsinformationen

KIDS AT WORK GmbH
Osterfeldstraße 12-14
22529 Hamburg - Eimsbüttel
Weitere Empfehlungen